Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern

  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern
  • Norwegen: Von den Lyngsalpen zum Gebiss des Teufels, Fotografieren und Wandern

Beschreibung:

Anfang September beginnt eine Zeit, in welcher sich die Natur ihr farbenprächtigstes Kleid überstreift. Ganz so, als wolle sie sich vor dem kommenden Winter noch einmal von ihrer schönsten Seite präsentieren. Das Grün der Bäume und Büsche wandelt sich langsam in ein intensives Meer aus goldgelben und feuerroten Farbtönen. Und die ersten Nachtfröste hinterlassen am nächsten Morgen die Landschaft in einem glitzernden Mantel aus zartem Raureif. Und mit ein wenig Glück zeigen sich auch schon die ersten Polarlichter am nächtlichen Himmel. Es ist "Indian Summer" in Nordnorwegen. Diese Zeit haben wir für unsere neue Fotoreise ausgesucht. Wir werden die bizarre Landschaft der Lyngsalpen kennenlernen und danach weiter auf Norwegens drittgrößte Insel, Senja, fahren. Wir erleben Berge, welche mehr als 1.000 Meter hoch direkt aus dem Fjord emporragen, blaue Gletscher, tiefe Schluchten und schimmernde Gebirgsseen. Und auch die Kultur kommt dabei nicht zu kurz. Wir werden Tromsø, der Hauptstadt der Region, mit seinen verschiedenen Attraktionen bei einem Besuch kennenlernen.

Begleitet wird die Tour von dem professionellen Fotografen und (nicht nur) Nordland-Kenner Jan Rieger. Eine kleine Galerie seiner Aufnahmen während unserer Reise findet ihr hier.

Unter seiner "Anleitung" kann man das Eine oder Andere zu seinem Hobby oder Passion noch hinzulernen, sich austauschen oder einfach nur die schönen Motive selbst im Bild festhalten...

Und wie bei unseren anderen Fotoreisen wird es genügend Zeit zum fotografieren geben und um verschiedene Ideen und Techniken auszuprobieren. Grundkenntnisse können an Hand von Beispielen vermittelt werden und da wir in kleinen Gruppen reisen, gibt es auch immer Zeit für individuelle Tipps und Anregungen. Somit ist diese Reise für alle geeignet, die sich gern in der Natur bewegen und dabei ihrer Leidenschaft des Fotografierens nachgehen möchten.

Teilnehmer: min. 6 bis max. 8 Person(en)

Aktivitäten:

  • Wandern/Trekking
  • Fotoreisen

Reiseverlauf:

geplanter Verlauf 2016
Sonntag: Fluganreise und Fahrt zu unserer Unterkunft auf der Insel Senja
Montag: Wanderung im Anderdalen-Nationalpark
Dienstag: Fahrt nach Gryllefjord und Bottnhamn - entlang der "Zähne des Teufels"
Mittwoch: Wanderung auf das Vesterfjell
Donnerstag: Besuch der Insel Husøy und evtl. Wanderung auf den Barden
Freitag: Fahrt zu unserer Unterkunft in der Nähe von Svensby
Samstag: Fahrt und Wanderung zum Schiffswrack in der Steinbitbukta
Sonntag: Besuch von Tromsø, dem "Paris des Nordens"
Montag: Wanderung im Lyngsdalen mit Aussicht auf den Jiehkkevarri und 3 Gletscher
Dienstag: Tag zur freien Verfügung
Mittwoch: Fahrt bis zu unserer Zwischenübernachtung in Fossbakken - Optional Besuch des Arctic Wildlife Centres
Donnerstag: Fahrt zum Flughafen in Evenes und Rückreise nach Deutschland

Weiterer Verlauf mit Busrückreise
Donnerstag: Nach dem Stopp am Flughafen in Evenes, Weiterfahrt zum Saltstraumen, dem stärksten Gezeitenstrom der Welt. Da wir hier übernachten, können wir die stärksten Strömungen in beide Richtungen sehen und die Kraft der unglaublichen Wassermengen erleben.
Freitag: Fahrt vom Saltstraumen auf der Küstenstr. Nr. 17, vorbei an Glomfjord und dem Svartisengletscher bis nach Levang
Samstag: Fahrt Levang nach Somna. Heute unternehmen wir noch eine kurze Wanderung zum Torghatten
Sonntag: Fahrt von Somna, auf die Insel Leka, Kleine Wanderung auf der Insel Leka
Montag: Fahrt von Leka nach Steinkjer, über Namsos mit kleiner Wanderung zum Klompen
Dienstag: Fahrt von Steinkjer nach Røros, Stadtrundgang in Røros (Unesco Weltkulturerbe)
Mittwoch: Früh Abfahrt von Røros nach Oslo und 14.00 Uhr Abfahrt der Fähre durch den Oslofjord.
Donnerstag: Ankunft in Kiel und danach Busfahrt von Kiel über Berlin nach Dresden.

Leistungen:

  • alle Hüttenübernachtungen in landestypischen Unterkünften
  • geführte Tageswanderungen
  • fotografische Unterstützung - wenn gewünscht
  • Transfers vor Ort
  • Reiseleitung
  • incl. Fährpassage Oslo-Kiel bei Buchung mit Busrückreise E34B_16

Zusatzleistungen (nicht im Preis enthalten):

  • Flug nach / von  Evenes (außer bei Busrückreise)
  • Eintrittsgelder
  • Verpflegung 10 bis 12 EUR pro Person / Tag (Gruppenkasse)

Termine & Preise:

Termin Preis pro Person Buchung

04.09.2016 - 15.09.2016

[ID: E34A_16]

zzgl. Hin und Rückflug: 1.360,00 €

nur noch wenige Restplätze verfügbar

Durchführungsgarantie!

buchen

04.09.2016 - 22.09.2016

[ID: E34B_16]

zzgl. Flughinreise, incl. Busrückreise: 1.820,00 €

nur noch wenige Restplätze verfügbar

buchen
alle anzeigen

bereits abgelaufene Termine:

Termin Preis pro Person
alle anzeigen