Nach Reisen suchen

16 Tage - 16 Gipfel; Gipfelhüpfen quer durch Deutschland

  • Beschreibung
  • Reiseverlauf
  • Leistungen
  • Termine & Preise

Beschreibung

Mit dem Norddeutschen Tiefland, den Mittelgebirgen sowie den Alpen bietet unsere Heimat eine vielfältige und reizvolle Landschaft. Diese Rundreise führt uns durch die verschiedensten Regionen und wir sind zu Fuß auf den Dächern Deutschlands unterwegs. Wir betrachten die Schönheit aller 16 Bundesländer von "oben". Auf unterschiedlich langen Tageswanderungen erklimmen wir die jeweils höchsten Gipfel. Erwartet uns ein Gipfelkreuz, ein Grenzstein, ein Aussichtsturm oder Bergwildnis? Mit der vielversprechenden Herausforderung Fichtelberg (Sachsen) beginnend, führen uns die Besteigungen zum nördlichsten Gipfel, dem Bungsberg (Schleswig-Holstein). Weiter über die höchsten Erhebungen der Stadtstaaten Hamburg und Bremen tauchen wir ein in die Region der wildromantischen Mittelgebirge. Eine Rundwanderung (6-8h) führt uns auf den Wurmberg (Niedersachsen) und über den Harzer-Hexen-Stieg erobern wir den sagenumwobenen Brocken (Sachsen-Anhalt). Mit dem Rennsteig lernen wir den ältesten Fernwanderweg Deutschlands kennen.Und im so genannten "Land der offenen Fernen" gehen wir auf den Premiumwanderweg "Der Hochrhöner", um die Wasserkuppe (Hessen) zu besteigen. Nach weiteren drei Gipfeln auf dem Weg gen Süden erwandern wir im Schwarzwald den Feldberg (Baden-Württemberg) auf dem "Feldberg-Steig" (4h). Als krönender Abschluss der Reise wartet der majestätische Alpengipfel, die Zugspitze (Bayern), darauf von uns bezwungen zu werden. Wir erfahren auf dieser außergewöhnlichen Reise 16 Mal Gipfelerlebnis, 16 Mal kulinarische Freuden, 16 Mal sprachlichen Wandel und 16 Mal mehr. So genießen wir mit allen Sinnen unzählige Facetten und regionale Besonderheiten.

Teilnehmer: min. 6 bis max. 8 Personen

Aktivitäten:

  • Wandern/Trekking

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.


Reise als PDF speichern

Reiseverlauf wählen:

24.08.2019 - 1. Tag: Neudorf

Anreise von Dresden ins Erzgebirge. Wanderung von Neudorf auf den Fichtelberg (1.214,6 m) bei Oberwiesenthal (4 - 5 Std.).

25.08.2019 - 2. Tag: Treptow-Köpenick

Von Gröden aus erklimmen (3 km, ca. 45 min) wir die Heidehöhe (201,4 m). Die höchste natürliche Erhebung Berlins, den Großen Müggelberg (114,7m) werden wir im Anschluß besteigen (1 Std.).

26.08.2019 - 3. Tag: Wismar

Fahrt in das Land der Tausend Seen mit dem Höhenzug der Helpter Berge und seinen Helpter Gipfel (179,2m). Fahrt in die historische Hansestadt Wismar.

27.08.2019 - 4. Tag: Hamburg

Besteigung (1 Std.) des in der Holsteinischen Schweiz gelegenen Bungsberges (168m). Im äußersten Norden des Höhenzuges der Harburger Berge erwartet uns eine weitere Herausforderung, die Hügelkuppe des Hasselbrack (116,2m). Gemütlicher Ausklang in der Hansestadt Hamburg.

28.08.2019 - 5. Tag: Schierke

Unser heutiger Gipfel liegt in der hügeligen Geestlandschaft der Bremer Schweiz und findet im Bremer Friedehorstpark seine höchste natürliche Erhebung (32,5m). Besuch der Freien Hansestadt Bremen.

29.08.2019 - 6. Tag: Schierke

Von Schierke führt unser Weg zum Wurmberg (971 m), dem höchsten Berg Niedersachsens. Auf den Spuren Goethes erreichen wir das gewaltige Granitmassiv des Brockens (1.141,1 m), der zugleich den höchsten Berg Norddeutschlands darstellt (6 - 8 Std.).

30.08.2019 - 7. Tag: Schmücke

Von Schmücke am Rennsteig werden wir den erloschenen Vulkan des Großen Beerberg (982,9 m) in Angriff nehmen (3 Std.; ca. 13,4 km).

31.08.2019 - 8. Tag: Gersfeld

Im "Land der offenen Fernen" befindet sich unser heutiger Gipfel. Vom Guckaisee steigen wir zur Wasserkuppe (950,2 m) auf (9 km; ca. 2,5 Std.).

01.09.2019 - 9. Tag: Willingen

Von Willingen führt unsere Wanderung (4 Std.) auf dem "Weg der Sinne" zum höchsten Berg Nordrhein-Westfalens, dem Langenberg (843,2 m).

02.09.2019 - 10. Tag: Weiskirchen

Auf dem Saar-Hunsrück-Steig wandern wir zum höchsten Gipfel, dem Erbeskopf (816,3 m). Über die Kreuzung Gottlob führt die Tour zur Siegfriedquelle, welche an die Nibelungensage erinnert (10 km; ca. 3 Std.).

03.09.2019 - 11. Tag: Weiskirchen

Auf der Dollbergschleife erwarten uns der Keltische Ringwall Otzenhausen und die höchste Erhebung (695,4m) der Dollberge (17 km; ca. 5 Std.).

04.09.2019 - 12. Tag: Feldberg

Fahrt in das Mittelgebirge des Schwarzwaldes. Stopp in der Universitäts- und Erzbischofsstadt Freiburg im Breisgau.

05.09.2019 - 13. Tag: Feldberg

Wanderung (14 km; ca.5,5 Std) auf dem Premiumwanderweg Feldberg-Steig zum Gipfel des Feldberges (1.493m).

06.09.2019 - 14. Tag: Ehrwald

Anreise ins Wettersteingebirge, dem Gebirgsmassiv der Nördlichen Kalkalpen.

07.09.2019 - 15. Tag: Ehrwald - Königsetappe

Von Ehrwald geht es zum goldenen Gipfelkreuz der Zugspitze (2.962 m). Bei suboptimalen Bedingungen Möglichkeit der individuellen Nutzung der Tiroler Zugspitzbahn.

08.09.2019 - 16. Tag: Rückreise

Fahrt nach Dresden.

Leistungen

  • Kleinbusrundreise ab/bis Dresden
  • geführte Wanderungen
  • Übernachtung im DZ in Pensionen / Landhotels / Jugendherbergen
  • 15 x Frühstück
  • deutsche Reiseleitung

Zusatzleistungen

  • Verpflegung (Lunch/ Abendessen)
  • Eintrittsgelder

Termine & Preise:

TerminePreis pro PersonBuchung
24.08.2019 - 08.09.2019
[ID: EGIP01_19]
Normalpreis: 1.590,00 € buchen