Nach Reisen suchen

Finnland: Kanutour auf dem Ivalojoki

  • Beschreibung
  • Leistungen
  • Termine & Preise

Beschreibung

Der Ivalojoki ist einer der schönsten Paddelflüsse Europas. Er entspringt in der wilden Taiga Nordfinnlands und fließt nach ca. 250 km in den Inari-See. Wir werden den Fluss auf etwa 130 km befahren. In einer geradezu unbeschreiblichen Landschaft, die geprägt ist von dunklen Wäldern, einsamen Stränden, Stille und erholsamer Einsamkeit, werden wir einen unvergesslichen Urlaub verleben.

Reiseverlauf:
1.Tag: Nach der Ankunft am Flughafen Ivalo werden Sie abgeholt und fahren mit Ihrem Guide zur Unterkunft. Der Sonntag steht zum Packen der Ausrüstung und Kennenlernen zur Verfügung. Wir führen eine Einweisung in die bevorstehende Tour durch und besprechen die weiteren Tage sowie die persönliche Ausrüstung.

2. Tag: Nach dem Frühstück brechen wir auf zum Startpunkt unserer Tour in Ivalon Matti. Der erste Paddeltag beginnt in sanft fließendem Wasser. Der Fluß ist hier oben relativ breit und wir können uns langsam an das Boot gewöhnen und Sicherheit gewinnen.

3. - 10. Tag: Die nächsten Tage verbringen wir auf und am Wasser. In einer geradezu unbeschreiblichen Landschaft, die geprägt ist von dunklen Wäldern, einsamen Stränden, Stille und erholsamer Einsamkeit.
Die Rastplätze suchen wir uns dort, wo es uns am besten gefällt. Es gibt wunderschöne Plätze am Ufer, die zum Verweilen und Genießen einladen. Angler kommen hier auf ihre Kosten, der Fluß ist sehr bekannt für seine guten Forellen- und Hecht-Bestände.
Unseren Speiseplan werden wir mit den reichlich vorhandenen „Früchten“ der Natur bereichern: Pilze, Beeren und vielleicht auch Fisch.
Ein prasselndes Lagerfeuer gehört am Morgen und am Abend immer dazu. Unser Essen bereiten wir über dem Feuer zu. Es muß Holz gesammelt und zurecht gesägt werden, wir müssen Wasser aus dem Fluß holen, das Camp errichten, Zelte aufbauen, die Zeit vergeht viel zu schnell.
Im Verlauf der Tour werden wir viele Stromschnellen überwinden. Ihr Guide entscheidet anhand der Fähigkeiten und der Bedingungen vor Ort, ob Stroschnellen gefahren werden können. Außerdem ist das Befahrung mit dem Boot natürlich immer freiwillig. Wer nicht paddeln möchte, kann die Strecke umtreideln, was problemlos und meist ohne größere Anstrengungen zu machen ist.
Unterwegs passieren wir einige Goldsucher-Lager, die teilweise bewohnt sein können und zum Goldwaschen benutzt werden. Auch heute noch werden Claims vergeben und Glücksritter waschen Gold aus dem Ivalojoki und seinen Nebenflüssen.
Es gibt aber auch verfallene Lagerplätze, die an den Goldrausch am Ende des 19. Jahrhunderts erinnern. Ein alter Schwimmbagger, der bis in die 50er Jahre benutzt wurde, kann unterwegs besichtigt werden.

11. Tag: Heute endet unsere Tour. Wir erreichen Ivalo und fahren zurück in unsere Unterkunft, wo eine warme Dusche wartet. Der Abend klingt aus mit einem letzten gemeinsamen Abendessen und vielen Erinnerungen an eine unvergleichliche Tour im Hohen Norden Europas.

12. Tag: Abreise und Transfer zum Flughafen Wir behalten uns vor, die Tour umzustellen, wenn es die vorherrschenden Witterungsverhältnisse erfordern.

Teilnehmer: min. 2 bis max. 8 Personen

Aktivitäten:

  • Kanu/Kajak

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.


Reise als PDF speichern

Leistungen

  • alle Transfers in Finnland
  • 2 Übernachtungen im Ferienhaus
  • 11 Übernachtungen im Zelt
  • Gruppenvollverpflegung in Finnland
  • Ausleihe Ausrüstung: Kanu inkl. Paddel, Helm und Rettungsweste, wasserdichte Säcke, Expeditionszelt, Schlafsack, Trekkingmatte, Kocher, Geschirr, Besteck
  • geführte Kanutour mit deutschsprachiger Tourenleitung

Zusatzleistungen

  • Flugan- / abreise nach bzw. von Ivalo (kann über uns gebucht werden)

Hinweise

Paddelerfahrungen auf Flüssen wären von Vorteil, jedoch nicht unbedingt notwendig, Sie bekommen eine genaue Einweisung zum Paddeln sowie zur Sicherheit auf dem Wasser. Alle Teilnehmer müssen schwimmen können. Der Ivalojoki ist auch für Einsteiger geeignet. Wenn Sie aber schon Flüsse mit WW I-II gepaddelt sind, sind Sie bestens gerüstet.
Für denjenigen, der kein Wildwasser paddeln kann oder will, gibt es immer die Möglichkeit, WW-Stellen zu treideln. Sie sollten eine gewisse Grundkondition mitbringen. Von jedem Gast wird natürlich erwartet, daß er beim Aufbau und Unterhalten des Camps sowie bei den täglich anfallenden Arbeiten, wie Holz sammeln, Essenszubereitung mithilft. Die Touren sind für Reisende gemacht, die aktiv und/oder trainiert sind und eine gute Ausdauer besitzen.

Termine & Preise:

TerminePreis pro PersonBuchung
03.07.2022 - 14.07.2022
[ID: EFIJ01_22]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 1.345,00 € buchen
17.07.2022 - 28.07.2022
[ID: EFIJ02_22]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 1.345,00 € buchen