Nach Reisen suchen

Irland: Kerry & Burren

  • Beschreibung
  • Reiseverlauf
  • Leistungen
  • Termine & Preise
Irland: Kerry & Burren
Irland: Kerry & Burren
Irland: Kerry & Burren
Irland: Kerry & Burren
Irland: Kerry & Burren

Beschreibung

Während dieser Wanderwoche kombinieren wir zwei der landschaftlich wohl reizvollsten Regionen im Südwesten Irlands. An der imposanten Steilküste des County Clare erwarten uns zunächst die berühmten Cliffs of Moher und weiter im Süden die ursprünglichen, aber nicht weniger spektakulären Cliffs of Kilkee. Anschließend geht es weiter ins County Kerry, das uns mit seinem anliegenden Nationalpark und seinen hohen Bergen, Seen, Inseln und quirligen Kleinstädten voller Musik und Kultur verzaubert.

Teilnehmer: min. 8 bis max. 16 Personen

Aktivitäten:

  • Wandern/Trekking

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.


Reise als PDF speichern

Reiseverlauf wählen:

22.05.2022 - 1. Tag: Willkommen im Westen!

Anreise nach Spanish Point und zu einem der schönsten Küstenabschnitte Irlands. Das Armada Hotel empfängt uns direkt am Strand mit einem urigen hauseigenen Pub und stilvoll dekorierten Zimmern im maritimen Flair.

23.05.2022 - 2. Tag: Cliffs of Moher

Entlang der Küste wandern wir zu den bekanntesten Klippen Irlands, den Cliffs of Moher. Einen besonders eindrucksvollen Blick auf dieses bis zu 214 Meter hohe, schroff ins Meer stürzende Naturdenkmal haben wir vom O‘Brien‘s Tower (fakultativ). Bereits auf dem Weg dorthin genießen wir eine spektakuläre Aussicht. Zurück in Spanish Point können wir den Abend in unserem schönen Strandhotel bei einem Pint Guinness ausklingen lassen. ca. 16 km | ca. 5 Std. | max. 200 HM

24.05.2022 - 3. Tag: Cliffs of Kilkee

Die Kilkee Cliffs sind ein echter Geheimtipp in der Region. Sie sind nicht so bekannt wie die ca. 40 km südlich liegenden Cliffs of Moher und dadurch um einiges ursprünglicher. Hier gibt es weder Absperrungen noch ein Besucherzentrum. So können wir die Klippen und die Schönheit der Steilküsten an Irlands Westküste unverfälscht erleben. Von Kilkee aus erreichen wir die Klippen über einen schönen Wanderweg bequem zu Fuß. ca. 10 km | ca. 4 Std. | max. 200 HM

25.05.2022 - 4. Tag: Dingle-Halbinsel

Heute überqueren wir mit einer Fähre den Shannon und fahren weiter Richtung Süden. Dingle, die Halbinsel nordwestlich der Iveragh-Halbinsel, erstreckt sich lang und schmal wie ein Finger in den blauen Atlantik. Spuren der Besiedlung des bergigen und von grünen Wiesen überzogenen Gebietes lassen sich über 6.000 Jahre zurückdatieren. Auf unserer Wanderung auf dem Fernwanderweg Dingle Way von Ventry nach Dunquin ergeben sich immer wieder neue und atemberaubende Ausblicke auf den Atlantik, bis wir den Badestrand in Dunquin erreichen. Im Anschluss Weiterfahrt zu unserem Hotel in Killarney. ca. 12 km | ca. 4 Std. | max. 170 HM

26.05.2022 - 5. Tag: Tag zur freien Verfügung

Dieser Tag zur freien Verfügung bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten: Wer mag, nutzt die Reitmöglichkeiten und Golfplätze rund um Killarney oder erkundet das lebendige Städtchen. Ebenso empfiehlt sich eine geführte Wanderung auf den Torc Mountain auf 535 Höhenmeter, bei der man mit einem traumhaften Blick über Dingle und die gesamte Bergwelt von Kerry belohnt wird.

27.05.2022 - 6. Tag: Killarney Nationalpark und Muckross Gardens

Heute erwandern wir uns einen Einblick in das, an Natur und Geschichte reiche, Umland Killarneys. Im gleichnamigen Nationalpark durchqueren wir die letzten zusammenhängenden Eichenwaldbestände Irlands mit Moosen, Farnen und wuchernden Rhododendronsträuchern. Rund um Muckross House, einem stattlichen Herrenhaus, erwarten uns wunderschöne Kulturgärten. Architektur und Ausstattung sowie die angeschlossenen historischen Werkstätten lassen hier das Irland des 19. Jahrhunderts aufleben. Die Besichtigung des Muckross House sowie der Werkstätten ist fakultativ möglich. ca. 18 km | ca. 5 Std. | max. 150 HM

28.05.2022 - 7. Tag: Über die Old Kenmare Road zum Upper Lake

Unsere Wanderung beginnt heute am Torc Waterfall. Gut ausgebaut führt von hier die Old Kenmare Road durch das weite Hochland des Killarney Nationalparks. Das Panorama lohnt sich bei jedem Wetter: Mal hängen die Wolken tief auf den Bergrücken, mal bringt die Sonne das saftige Grün zum Leuchten. Auf der anderen Seite befindet sich der Upper Lake und Lord Brandon’s Cottage. Hier steigen wir in kleine Boote und genießen eine traumhafte Fahrt über die drei Seen zurück nach Killarney. ca. 12 km | ca. 4 Std. | max. 250 HM

29.05.2022 - 8. Tag: Reisetag

Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder unser Anschlussprogramm vor.

12.06.2022 - 1. Tag: Willkommen im Westen!

Anreise nach Spanish Point und zu einem der schönsten Küstenabschnitte Irlands. Das Armada Hotel empfängt uns direkt am Strand mit einem urigen hauseigenen Pub und stilvoll dekorierten Zimmern im maritimen Flair.

13.06.2022 - 2. Tag: Cliffs of Moher

Entlang der Küste wandern wir zu den bekanntesten Klippen Irlands, den Cliffs of Moher. Einen besonders eindrucksvollen Blick auf dieses bis zu 214 Meter hohe, schroff ins Meer stürzende Naturdenkmal haben wir vom O‘Brien‘s Tower (fakultativ). Bereits auf dem Weg dorthin genießen wir eine spektakuläre Aussicht. Zurück in Spanish Point können wir den Abend in unserem schönen Strandhotel bei einem Pint Guinness ausklingen lassen. ca. 16 km | ca. 5 Std. | max. 200 HM

14.06.2022 - 3. Tag: Cliffs of Kilkee

Die Kilkee Cliffs sind ein echter Geheimtipp in der Region. Sie sind nicht so bekannt wie die ca. 40 km südlich liegenden Cliffs of Moher und dadurch um einiges ursprünglicher. Hier gibt es weder Absperrungen noch ein Besucherzentrum. So können wir die Klippen und die Schönheit der Steilküsten an Irlands Westküste unverfälscht erleben. Von Kilkee aus erreichen wir die Klippen über einen schönen Wanderweg bequem zu Fuß. ca. 10 km | ca. 4 Std. | max. 200 HM

15.06.2022 - 4. Tag: Dingle-Halbinsel

Heute überqueren wir mit einer Fähre den Shannon und fahren weiter Richtung Süden. Dingle, die Halbinsel nordwestlich der Iveragh-Halbinsel, erstreckt sich lang und schmal wie ein Finger in den blauen Atlantik. Spuren der Besiedlung des bergigen und von grünen Wiesen überzogenen Gebietes lassen sich über 6.000 Jahre zurückdatieren. Auf unserer Wanderung auf dem Fernwanderweg Dingle Way von Ventry nach Dunquin ergeben sich immer wieder neue und atemberaubende Ausblicke auf den Atlantik, bis wir den Badestrand in Dunquin erreichen. Im Anschluss Weiterfahrt zu unserem Hotel in Killarney. ca. 12 km | ca. 4 Std. | max. 170 HM

16.06.2022 - 5. Tag: Tag zur freien Verfügung

Dieser Tag zur freien Verfügung bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten: Wer mag, nutzt die Reitmöglichkeiten und Golfplätze rund um Killarney oder erkundet das lebendige Städtchen. Ebenso empfiehlt sich eine geführte Wanderung auf den Torc Mountain auf 535 Höhenmeter, bei der man mit einem traumhaften Blick über Dingle und die gesamte Bergwelt von Kerry belohnt wird.

17.06.2022 - 6. Tag: Killarney Nationalpark und Muckross Gardens

Heute erwandern wir uns einen Einblick in das, an Natur und Geschichte reiche, Umland Killarneys. Im gleichnamigen Nationalpark durchqueren wir die letzten zusammenhängenden Eichenwaldbestände Irlands mit Moosen, Farnen und wuchernden Rhododendronsträuchern. Rund um Muckross House, einem stattlichen Herrenhaus, erwarten uns wunderschöne Kulturgärten. Architektur und Ausstattung sowie die angeschlossenen historischen Werkstätten lassen hier das Irland des 19. Jahrhunderts aufleben. Die Besichtigung des Muckross House sowie der Werkstätten ist fakultativ möglich. ca. 18 km | ca. 5 Std. | max. 150 HM

18.06.2022 - 7. Tag: Über die Old Kenmare Road zum Upper Lake

Unsere Wanderung beginnt heute am Torc Waterfall. Gut ausgebaut führt von hier die Old Kenmare Road durch das weite Hochland des Killarney Nationalparks. Das Panorama lohnt sich bei jedem Wetter: Mal hängen die Wolken tief auf den Bergrücken, mal bringt die Sonne das saftige Grün zum Leuchten. Auf der anderen Seite befindet sich der Upper Lake und Lord Brandon’s Cottage. Hier steigen wir in kleine Boote und genießen eine traumhafte Fahrt über die drei Seen zurück nach Killarney. ca. 12 km | ca. 4 Std. | max. 250 HM

19.06.2022 - 8. Tag: Reisetag

Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder unser Anschlussprogramm vor.

17.07.2022 - 1. Tag: Willkommen im Westen!

Anreise nach Spanish Point und zu einem der schönsten Küstenabschnitte Irlands. Das Armada Hotel empfängt uns direkt am Strand mit einem urigen hauseigenen Pub und stilvoll dekorierten Zimmern im maritimen Flair.

18.07.2022 - 2. Tag: Cliffs of Moher

Entlang der Küste wandern wir zu den bekanntesten Klippen Irlands, den Cliffs of Moher. Einen besonders eindrucksvollen Blick auf dieses bis zu 214 Meter hohe, schroff ins Meer stürzende Naturdenkmal haben wir vom O‘Brien‘s Tower (fakultativ). Bereits auf dem Weg dorthin genießen wir eine spektakuläre Aussicht. Zurück in Spanish Point können wir den Abend in unserem schönen Strandhotel bei einem Pint Guinness ausklingen lassen. ca. 16 km | ca. 5 Std. | max. 200 HM

19.07.2022 - 3. Tag: Cliffs of Kilkee

Die Kilkee Cliffs sind ein echter Geheimtipp in der Region. Sie sind nicht so bekannt wie die ca. 40 km südlich liegenden Cliffs of Moher und dadurch um einiges ursprünglicher. Hier gibt es weder Absperrungen noch ein Besucherzentrum. So können wir die Klippen und die Schönheit der Steilküsten an Irlands Westküste unverfälscht erleben. Von Kilkee aus erreichen wir die Klippen über einen schönen Wanderweg bequem zu Fuß. ca. 10 km | ca. 4 Std. | max. 200 HM

20.07.2022 - 4. Tag: Dingle-Halbinsel

Heute überqueren wir mit einer Fähre den Shannon und fahren weiter Richtung Süden. Dingle, die Halbinsel nordwestlich der Iveragh-Halbinsel, erstreckt sich lang und schmal wie ein Finger in den blauen Atlantik. Spuren der Besiedlung des bergigen und von grünen Wiesen überzogenen Gebietes lassen sich über 6.000 Jahre zurückdatieren. Auf unserer Wanderung auf dem Fernwanderweg Dingle Way von Ventry nach Dunquin ergeben sich immer wieder neue und atemberaubende Ausblicke auf den Atlantik, bis wir den Badestrand in Dunquin erreichen. Im Anschluss Weiterfahrt zu unserem Hotel in Killarney. ca. 12 km | ca. 4 Std. | max. 170 HM

21.07.2022 - 5. Tag: Tag zur freien Verfügung

Dieser Tag zur freien Verfügung bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten: Wer mag, nutzt die Reitmöglichkeiten und Golfplätze rund um Killarney oder erkundet das lebendige Städtchen. Ebenso empfiehlt sich eine geführte Wanderung auf den Torc Mountain auf 535 Höhenmeter, bei der man mit einem traumhaften Blick über Dingle und die gesamte Bergwelt von Kerry belohnt wird.

22.07.2022 - 6. Tag: Killarney Nationalpark und Muckross Gardens

Heute erwandern wir uns einen Einblick in das, an Natur und Geschichte reiche, Umland Killarneys. Im gleichnamigen Nationalpark durchqueren wir die letzten zusammenhängenden Eichenwaldbestände Irlands mit Moosen, Farnen und wuchernden Rhododendronsträuchern. Rund um Muckross House, einem stattlichen Herrenhaus, erwarten uns wunderschöne Kulturgärten. Architektur und Ausstattung sowie die angeschlossenen historischen Werkstätten lassen hier das Irland des 19. Jahrhunderts aufleben. Die Besichtigung des Muckross House sowie der Werkstätten ist fakultativ möglich. ca. 18 km | ca. 5 Std. | max. 150 HM

23.07.2022 - 7. Tag: Über die Old Kenmare Road zum Upper Lake

Unsere Wanderung beginnt heute am Torc Waterfall. Gut ausgebaut führt von hier die Old Kenmare Road durch das weite Hochland des Killarney Nationalparks. Das Panorama lohnt sich bei jedem Wetter: Mal hängen die Wolken tief auf den Bergrücken, mal bringt die Sonne das saftige Grün zum Leuchten. Auf der anderen Seite befindet sich der Upper Lake und Lord Brandon’s Cottage. Hier steigen wir in kleine Boote und genießen eine traumhafte Fahrt über die drei Seen zurück nach Killarney. ca. 12 km | ca. 4 Std. | max. 250 HM

24.07.2022 - 8. Tag: Reisetag

Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder unser Anschlussprogramm vor.

07.08.2022 - 1. Tag: Willkommen im Westen!

Anreise nach Spanish Point und zu einem der schönsten Küstenabschnitte Irlands. Das Armada Hotel empfängt uns direkt am Strand mit einem urigen hauseigenen Pub und stilvoll dekorierten Zimmern im maritimen Flair.

08.08.2022 - 2. Tag: Cliffs of Moher

Entlang der Küste wandern wir zu den bekanntesten Klippen Irlands, den Cliffs of Moher. Einen besonders eindrucksvollen Blick auf dieses bis zu 214 Meter hohe, schroff ins Meer stürzende Naturdenkmal haben wir vom O‘Brien‘s Tower (fakultativ). Bereits auf dem Weg dorthin genießen wir eine spektakuläre Aussicht. Zurück in Spanish Point können wir den Abend in unserem schönen Strandhotel bei einem Pint Guinness ausklingen lassen. ca. 16 km | ca. 5 Std. | max. 200 HM

09.08.2022 - 3. Tag: Cliffs of Kilkee

Die Kilkee Cliffs sind ein echter Geheimtipp in der Region. Sie sind nicht so bekannt wie die ca. 40 km südlich liegenden Cliffs of Moher und dadurch um einiges ursprünglicher. Hier gibt es weder Absperrungen noch ein Besucherzentrum. So können wir die Klippen und die Schönheit der Steilküsten an Irlands Westküste unverfälscht erleben. Von Kilkee aus erreichen wir die Klippen über einen schönen Wanderweg bequem zu Fuß. ca. 10 km | ca. 4 Std. | max. 200 HM

10.08.2022 - 4. Tag: Dingle-Halbinsel

Heute überqueren wir mit einer Fähre den Shannon und fahren weiter Richtung Süden. Dingle, die Halbinsel nordwestlich der Iveragh-Halbinsel, erstreckt sich lang und schmal wie ein Finger in den blauen Atlantik. Spuren der Besiedlung des bergigen und von grünen Wiesen überzogenen Gebietes lassen sich über 6.000 Jahre zurückdatieren. Auf unserer Wanderung auf dem Fernwanderweg Dingle Way von Ventry nach Dunquin ergeben sich immer wieder neue und atemberaubende Ausblicke auf den Atlantik, bis wir den Badestrand in Dunquin erreichen. Im Anschluss Weiterfahrt zu unserem Hotel in Killarney. ca. 12 km | ca. 4 Std. | max. 170 HM

11.08.2022 - 5. Tag: Tag zur freien Verfügung

Dieser Tag zur freien Verfügung bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten: Wer mag, nutzt die Reitmöglichkeiten und Golfplätze rund um Killarney oder erkundet das lebendige Städtchen. Ebenso empfiehlt sich eine geführte Wanderung auf den Torc Mountain auf 535 Höhenmeter, bei der man mit einem traumhaften Blick über Dingle und die gesamte Bergwelt von Kerry belohnt wird.

12.08.2022 - 6. Tag: Killarney Nationalpark und Muckross Gardens

Heute erwandern wir uns einen Einblick in das, an Natur und Geschichte reiche, Umland Killarneys. Im gleichnamigen Nationalpark durchqueren wir die letzten zusammenhängenden Eichenwaldbestände Irlands mit Moosen, Farnen und wuchernden Rhododendronsträuchern. Rund um Muckross House, einem stattlichen Herrenhaus, erwarten uns wunderschöne Kulturgärten. Architektur und Ausstattung sowie die angeschlossenen historischen Werkstätten lassen hier das Irland des 19. Jahrhunderts aufleben. Die Besichtigung des Muckross House sowie der Werkstätten ist fakultativ möglich. ca. 18 km | ca. 5 Std. | max. 150 HM

13.08.2022 - 7. Tag: Über die Old Kenmare Road zum Upper Lake

Unsere Wanderung beginnt heute am Torc Waterfall. Gut ausgebaut führt von hier die Old Kenmare Road durch das weite Hochland des Killarney Nationalparks. Das Panorama lohnt sich bei jedem Wetter: Mal hängen die Wolken tief auf den Bergrücken, mal bringt die Sonne das saftige Grün zum Leuchten. Auf der anderen Seite befindet sich der Upper Lake und Lord Brandon’s Cottage. Hier steigen wir in kleine Boote und genießen eine traumhafte Fahrt über die drei Seen zurück nach Killarney. ca. 12 km | ca. 4 Std. | max. 250 HM

14.08.2022 - 8. Tag: Reisetag

Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder unser Anschlussprogramm vor.

21.08.2022 - 1. Tag: Willkommen im Westen!

Anreise nach Spanish Point und zu einem der schönsten Küstenabschnitte Irlands. Das Armada Hotel empfängt uns direkt am Strand mit einem urigen hauseigenen Pub und stilvoll dekorierten Zimmern im maritimen Flair.

22.08.2022 - 2. Tag: Cliffs of Moher

Entlang der Küste wandern wir zu den bekanntesten Klippen Irlands, den Cliffs of Moher. Einen besonders eindrucksvollen Blick auf dieses bis zu 214 Meter hohe, schroff ins Meer stürzende Naturdenkmal haben wir vom O‘Brien‘s Tower (fakultativ). Bereits auf dem Weg dorthin genießen wir eine spektakuläre Aussicht. Zurück in Spanish Point können wir den Abend in unserem schönen Strandhotel bei einem Pint Guinness ausklingen lassen. ca. 16 km | ca. 5 Std. | max. 200 HM

23.08.2022 - 3. Tag: Cliffs of Kilkee

Die Kilkee Cliffs sind ein echter Geheimtipp in der Region. Sie sind nicht so bekannt wie die ca. 40 km südlich liegenden Cliffs of Moher und dadurch um einiges ursprünglicher. Hier gibt es weder Absperrungen noch ein Besucherzentrum. So können wir die Klippen und die Schönheit der Steilküsten an Irlands Westküste unverfälscht erleben. Von Kilkee aus erreichen wir die Klippen über einen schönen Wanderweg bequem zu Fuß. ca. 10 km | ca. 4 Std. | max. 200 HM

24.08.2022 - 4. Tag: Dingle-Halbinsel

Heute überqueren wir mit einer Fähre den Shannon und fahren weiter Richtung Süden. Dingle, die Halbinsel nordwestlich der Iveragh-Halbinsel, erstreckt sich lang und schmal wie ein Finger in den blauen Atlantik. Spuren der Besiedlung des bergigen und von grünen Wiesen überzogenen Gebietes lassen sich über 6.000 Jahre zurückdatieren. Auf unserer Wanderung auf dem Fernwanderweg Dingle Way von Ventry nach Dunquin ergeben sich immer wieder neue und atemberaubende Ausblicke auf den Atlantik, bis wir den Badestrand in Dunquin erreichen. Im Anschluss Weiterfahrt zu unserem Hotel in Killarney. ca. 12 km | ca. 4 Std. | max. 170 HM

25.08.2022 - 5. Tag: Tag zur freien Verfügung

Dieser Tag zur freien Verfügung bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten: Wer mag, nutzt die Reitmöglichkeiten und Golfplätze rund um Killarney oder erkundet das lebendige Städtchen. Ebenso empfiehlt sich eine geführte Wanderung auf den Torc Mountain auf 535 Höhenmeter, bei der man mit einem traumhaften Blick über Dingle und die gesamte Bergwelt von Kerry belohnt wird.

26.08.2022 - 6. Tag: Killarney Nationalpark und Muckross Gardens

Heute erwandern wir uns einen Einblick in das, an Natur und Geschichte reiche, Umland Killarneys. Im gleichnamigen Nationalpark durchqueren wir die letzten zusammenhängenden Eichenwaldbestände Irlands mit Moosen, Farnen und wuchernden Rhododendronsträuchern. Rund um Muckross House, einem stattlichen Herrenhaus, erwarten uns wunderschöne Kulturgärten. Architektur und Ausstattung sowie die angeschlossenen historischen Werkstätten lassen hier das Irland des 19. Jahrhunderts aufleben. Die Besichtigung des Muckross House sowie der Werkstätten ist fakultativ möglich. ca. 18 km | ca. 5 Std. | max. 150 HM

27.08.2022 - 7. Tag: Über die Old Kenmare Road zum Upper Lake

Unsere Wanderung beginnt heute am Torc Waterfall. Gut ausgebaut führt von hier die Old Kenmare Road durch das weite Hochland des Killarney Nationalparks. Das Panorama lohnt sich bei jedem Wetter: Mal hängen die Wolken tief auf den Bergrücken, mal bringt die Sonne das saftige Grün zum Leuchten. Auf der anderen Seite befindet sich der Upper Lake und Lord Brandon’s Cottage. Hier steigen wir in kleine Boote und genießen eine traumhafte Fahrt über die drei Seen zurück nach Killarney. ca. 12 km | ca. 4 Std. | max. 250 HM

28.08.2022 - 8. Tag: Reisetag

Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder unser Anschlussprogramm vor.

Leistungen

  • 7 Nächte im Doppelzimmer/Zweibettzimmer mit Du/WC
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • geführte Wanderungen und Ausflüge wie beschrieben
  • 3-Seen-Bootstour
  • alle Gepäck- und Personentransporte
  • deutschsprachige Reiseleitung

Zusatzleistungen

  • Flüge nach/ab Dublin
  • Flughafentransfers ab Dublin 14:30 Uhr | 50 EUR
  • Flughafentransfers an Dublin 13:30 Uhr | 50 EUR
  • Einzelzimmerzuschlag 285 EUR, nur auf Anfrage.

Hinweise

Alleinreisende können ein ½ Doppelzimmer buchen. Findet sich bis 30 Tage vor Abreise ein(e) Mitreisende(r) gleichen Geschlechts, fällt nur der Doppelzimmer-Preis an. Findet sich kein(e) Mitreisende(r), wird nur der halbe Einzelzimmer-Zuschlag in Rechnung gestellt. Änderungen der Unterkünfte und des Reiseverlaufs vorbehalten.

Termine & Preise:

TerminePreis pro PersonBuchung
22.05.2022 - 29.05.2022
[ID: EKBW01_22]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 945,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 295,00 €
buchen
12.06.2022 - 19.06.2022
[ID: EKBW02_22]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 945,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 295,00 €
buchen
17.07.2022 - 24.07.2022
[ID: EKBW03_22]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 1.045,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 295,00 €
buchen
07.08.2022 - 14.08.2022
[ID: EKBW04_22]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 1.045,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 295,00 €
buchen
21.08.2022 - 28.08.2022
[ID: EKBW05_22]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 1.045,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 295,00 €
buchen

abgelaufene Termine:

TerminePreis pro Person
22.08.2021 - 29.08.2021
[ID: EKBW05_21]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 1.095,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 345,00 €
08.08.2021 - 15.08.2021
[ID: EKBW04_21]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 1.095,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 345,00 €
18.07.2021 - 25.07.2021
[ID: EKBW03_21]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 1.095,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 345,00 €
13.06.2021 - 20.06.2021
[ID: EKBW02_21]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 995,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 345,00 €
23.05.2021 - 30.05.2021
[ID: EKBW01_21]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 995,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 345,00 €