Nach Reisen suchen

Irland: Natur- und Kulturreise Dublin, Kerry, Burren & more

  • Beschreibung
  • Reiseverlauf
  • Leistungen
  • Termine & Preise
Irland: Natur- und Kulturreise Dublin, Kerry, Burren & more
Irland: Natur- und Kulturreise Dublin, Kerry, Burren & more
Irland: Natur- und Kulturreise Dublin, Kerry, Burren & more
Irland: Natur- und Kulturreise Dublin, Kerry, Burren & more
Irland: Natur- und Kulturreise Dublin, Kerry, Burren & more

Beschreibung

Schier unendliche grüne Wiesen, verwunschene Moore, klare Bergseen und Gischt umbrandete Klippen sind in Irland ebenso beheimatet wie alte Klöster, historische Schlösser und mystische Schauplätze vergangener Tage. Auf dieser Rundreise durch Natur und Kultur der Grünen Insel wandern wir entlang traumhafter Landschaft zu historischen Schauplätzen, erleben weitläufige Kieselstrände in Bray, beeindruckende Klippen in Clare und quirliges Flair in Dublin in Kombination mit Ruinen vergangener Zeiten.

Teilnehmer: min. 4 bis max. 16 Personen

Aktivitäten:

  • Wandern/Trekking

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.


Reise als PDF speichern

Reiseverlauf wählen:

09.06.2024 - 1. Tag: Willkommen in Irland !

Im Herzen Dublins haben wir aufgrund der zentralen Lage unseres Hotels nahe dem Ufer der Liffey den perfekten Ausgangspunkt zur Erkundung Dublins. (A)

10.06.2024 - 2. Tag: Dublin

Heute unternehmen wir einen Stadtrundgang zu den wichtigsten Highlights der Stadt wie Half Penny Bridge und Christchurch Cathedral. Wir besuchen die Teeling Distillery, wo uns ein Experte anschaulich die Herstellung des „Wassers des Lebens“ erklärt und kommen in den Genuss diesen edlen Tropfen zu verkosten. Anschließend besteht die Möglichkeit fakultativ das Guinness Storehouse zu besuchen oder über eine der unzähligen Einkaufsstraßen zu flanieren. (F)

11.06.2024 - 3. Tag: Glendalough & die Wicklow Mountains

Am Morgen wandern wir in den Wicklow Mountains, die häufig auch als Garten Irlands bezeichnet werden. Unsere Wanderung führt uns zum Bergsee Upper Lake durch beeindruckender Berglandschaften und zur berühmten Ruine des Klosters Glendalough, deren Ursprung bis ins 6. Jahrhundert zurückreicht. Anschließend machen wir uns mit einem Stopp in Adare auf nach Tralee. (F, A) Wanderung ca. 5 km | ca. 1,5 Std. | max. 20 HM

12.06.2024 - 4. Tag: Dingle-Halbinsel

Im Westen des County Kerry geht es auf die Dingle-Halbinsel. Sie erlangte einst Bekanntheit als Schauplatz gälischer Mythengeschichte und wird sicher auch uns bei einer Wanderung entlang traumhafter Küsten- und Felslandschaft in ihren Bann ziehen. (F, A) Wanderung ca. 12 km | ca. 4 Std. | max. 170 HM

13.06.2024 - 5. Tag: Killarney Nationalpark

Unsere Wanderung beginnt heute am Torc Waterfall. Gut ausgebaut führt von hier die Old Kenmare Road durch das weite Hochland des Killarney Nationalparks. Das Panorama lohnt sich bei jedem Wetter: Mal hängen die Wolken tief auf den Bergrücken, mal bringt die Sonne das saftige Grün zum Leuchten. Auf der anderen Seite befindet sich der Upper Lake und Lord Brandon’s Cottage. Hier steigen wir in kleine Boote und genießen eine traumhafte Fahrt über die drei Seen zurück nach Killarney. (F) Wanderung ca. 15 km | ca. 5 Std. | max. 300 HM

14.06.2024 - 6. Tag: Cliffs of Moher

Wir fahren weiter zu den berühmten Cliffs of Moher. Die wohl bekanntesten Klippen Irlands fallen bis zu 214 Meter hinab in den Atlantik und sind ein Höhepunkt auf jeder Irlandreise. Nachdem wir die Klippen und die dazugehörige Ausstellung angeschaut haben, starten wir zu einer kurzen Wanderung entlang der Steilküste von Clare. (F, A) Wanderung ca. 8 km | ca. 3 Std. | max. 200 HM

15.06.2024 - 7. Tag: Cliffs of Kilkee

Die Kilkee Cliffs sind ein echter Geheimtipp in der Region. Sie sind nicht so bekannt wie die ca. 40 km nördlich liegenden Cliffs of Moher und dadurch um einiges ursprünglicher. Hier gibt es weder Absperrungen noch ein Besucherzentrum. So können wir die Klippen und die Schönheit der Steilküsten an Irlands Westküste unverfälscht erleben. Von Kilkee aus erreichen wir die Klippen über einen schönen Wanderweg bequem zu Fuß. (F, A) Wanderung ca. 10 km | ca. 4 Std. | max. 200 HM

16.06.2024 - 8. Tag: Galway & Connemara Nationalpark

Auf dem Weg nach Galway fahren wir durch den Burren, die faszinierende Karstlandschaft im Nordwesten des County Clare. Wir besichtigen den Poulnabrone Dolmen und das Cahermore Fort. Galway, die quirlige Stadt im Herzen Connemaras versprüht eindrucksvoll eine Atmosphäre bunter Lebenslust. Nach einem Stadtrundgang geht es weiter durch Connemara, mit einem Fotostopp an der Kylemore Abbey. (F, A)

17.06.2024 - 9. Tag: Der Killary Harbour

Der Killary Harbour ist der einzige Fjord Irlands und führt tief in die Berge. Auf einer Greenroad, die unmittelbar an der Küste des Fjords entlangführt, steigen wir auf bis zu 185 Meter. Relikte der Vergangenheit, verlassene Dörfer, heilige Quellen und „lazy beds“ (Überreste alter Kartoffelfelder), die anschaulich die Geschichte der großen Hungersnot Mitte des 19. Jahrhunderts verdeutlichen, erwarten uns auf dieser Wanderung. (F, A) Wanderung
ca. 15 km | ca. 5 Std. | max. 130 HM

18.06.2024 - 10. Tag: Reisetag

Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder das Anschlussprogramm vor.

07.07.2024 - 1. Tag: Willkommen in Irland !

Im Herzen Dublins haben wir aufgrund der zentralen Lage unseres Hotels nahe dem Ufer der Liffey den perfekten Ausgangspunkt zur Erkundung Dublins. (A)

08.07.2024 - 2. Tag: Dublin

Heute unternehmen wir einen Stadtrundgang zu den wichtigsten Highlights der Stadt wie Half Penny Bridge und Christchurch Cathedral. Wir besuchen die Teeling Distillery, wo uns ein Experte anschaulich die Herstellung des „Wassers des Lebens“ erklärt und kommen in den Genuss diesen edlen Tropfen zu verkosten. Anschließend besteht die Möglichkeit fakultativ das Guinness Storehouse zu besuchen oder über eine der unzähligen Einkaufsstraßen zu flanieren. (F)

09.07.2024 - 3. Tag: Glendalough & die Wicklow Mountains

Am Morgen wandern wir in den Wicklow Mountains, die häufig auch als Garten Irlands bezeichnet werden. Unsere Wanderung führt uns zum Bergsee Upper Lake durch beeindruckender Berglandschaften und zur berühmten Ruine des Klosters Glendalough, deren Ursprung bis ins 6. Jahrhundert zurückreicht. Anschließend machen wir uns mit einem Stopp in Adare auf nach Tralee. (F, A) Wanderung ca. 5 km | ca. 1,5 Std. | max. 20 HM

10.07.2024 - 4. Tag: Dingle-Halbinsel

Im Westen des County Kerry geht es auf die Dingle-Halbinsel. Sie erlangte einst Bekanntheit als Schauplatz gälischer Mythengeschichte und wird sicher auch uns bei einer Wanderung entlang traumhafter Küsten- und Felslandschaft in ihren Bann ziehen. (F, A) Wanderung ca. 12 km | ca. 4 Std. | max. 170 HM

11.07.2024 - 5. Tag: Killarney Nationalpark

Unsere Wanderung beginnt heute am Torc Waterfall. Gut ausgebaut führt von hier die Old Kenmare Road durch das weite Hochland des Killarney Nationalparks. Das Panorama lohnt sich bei jedem Wetter: Mal hängen die Wolken tief auf den Bergrücken, mal bringt die Sonne das saftige Grün zum Leuchten. Auf der anderen Seite befindet sich der Upper Lake und Lord Brandon’s Cottage. Hier steigen wir in kleine Boote und genießen eine traumhafte Fahrt über die drei Seen zurück nach Killarney. (F) Wanderung ca. 15 km | ca. 5 Std. | max. 300 HM

12.07.2024 - 6. Tag: Cliffs of Moher

Wir fahren weiter zu den berühmten Cliffs of Moher. Die wohl bekanntesten Klippen Irlands fallen bis zu 214 Meter hinab in den Atlantik und sind ein Höhepunkt auf jeder Irlandreise. Nachdem wir die Klippen und die dazugehörige Ausstellung angeschaut haben, starten wir zu einer kurzen Wanderung entlang der Steilküste von Clare. (F, A) Wanderung ca. 8 km | ca. 3 Std. | max. 200 HM

13.07.2024 - 7. Tag: Cliffs of Kilkee

Die Kilkee Cliffs sind ein echter Geheimtipp in der Region. Sie sind nicht so bekannt wie die ca. 40 km nördlich liegenden Cliffs of Moher und dadurch um einiges ursprünglicher. Hier gibt es weder Absperrungen noch ein Besucherzentrum. So können wir die Klippen und die Schönheit der Steilküsten an Irlands Westküste unverfälscht erleben. Von Kilkee aus erreichen wir die Klippen über einen schönen Wanderweg bequem zu Fuß. (F, A) Wanderung ca. 10 km | ca. 4 Std. | max. 200 HM

14.07.2024 - 8. Tag: Galway & Connemara Nationalpark

Auf dem Weg nach Galway fahren wir durch den Burren, die faszinierende Karstlandschaft im Nordwesten des County Clare. Wir besichtigen den Poulnabrone Dolmen und das Cahermore Fort. Galway, die quirlige Stadt im Herzen Connemaras versprüht eindrucksvoll eine Atmosphäre bunter Lebenslust. Nach einem Stadtrundgang geht es weiter durch Connemara, mit einem Fotostopp an der Kylemore Abbey. (F, A)

15.07.2024 - 9. Tag: Der Killary Harbour

Der Killary Harbour ist der einzige Fjord Irlands und führt tief in die Berge. Auf einer Greenroad, die unmittelbar an der Küste des Fjords entlangführt, steigen wir auf bis zu 185 Meter. Relikte der Vergangenheit, verlassene Dörfer, heilige Quellen und „lazy beds“ (Überreste alter Kartoffelfelder), die anschaulich die Geschichte der großen Hungersnot Mitte des 19. Jahrhunderts verdeutlichen, erwarten uns auf dieser Wanderung. (F, A) Wanderung
ca. 15 km | ca. 5 Std. | max. 130 HM

16.07.2024 - 10. Tag: Reisetag

Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder das Anschlussprogramm vor.

21.07.2024 - 1. Tag: Willkommen in Irland !

Im Herzen Dublins haben wir aufgrund der zentralen Lage unseres Hotels nahe dem Ufer der Liffey den perfekten Ausgangspunkt zur Erkundung Dublins. (A)

22.07.2024 - 2. Tag: Dublin

Heute unternehmen wir einen Stadtrundgang zu den wichtigsten Highlights der Stadt wie Half Penny Bridge und Christchurch Cathedral. Wir besuchen die Teeling Distillery, wo uns ein Experte anschaulich die Herstellung des „Wassers des Lebens“ erklärt und kommen in den Genuss diesen edlen Tropfen zu verkosten. Anschließend besteht die Möglichkeit fakultativ das Guinness Storehouse zu besuchen oder über eine der unzähligen Einkaufsstraßen zu flanieren. (F)

23.07.2024 - 3. Tag: Glendalough & die Wicklow Mountains

Am Morgen wandern wir in den Wicklow Mountains, die häufig auch als Garten Irlands bezeichnet werden. Unsere Wanderung führt uns zum Bergsee Upper Lake durch beeindruckender Berglandschaften und zur berühmten Ruine des Klosters Glendalough, deren Ursprung bis ins 6. Jahrhundert zurückreicht. Anschließend machen wir uns mit einem Stopp in Adare auf nach Tralee. (F, A) Wanderung ca. 5 km | ca. 1,5 Std. | max. 20 HM

24.07.2024 - 4. Tag: Dingle-Halbinsel

Im Westen des County Kerry geht es auf die Dingle-Halbinsel. Sie erlangte einst Bekanntheit als Schauplatz gälischer Mythengeschichte und wird sicher auch uns bei einer Wanderung entlang traumhafter Küsten- und Felslandschaft in ihren Bann ziehen. (F, A) Wanderung ca. 12 km | ca. 4 Std. | max. 170 HM

25.07.2024 - 5. Tag: Killarney Nationalpark

Unsere Wanderung beginnt heute am Torc Waterfall. Gut ausgebaut führt von hier die Old Kenmare Road durch das weite Hochland des Killarney Nationalparks. Das Panorama lohnt sich bei jedem Wetter: Mal hängen die Wolken tief auf den Bergrücken, mal bringt die Sonne das saftige Grün zum Leuchten. Auf der anderen Seite befindet sich der Upper Lake und Lord Brandon’s Cottage. Hier steigen wir in kleine Boote und genießen eine traumhafte Fahrt über die drei Seen zurück nach Killarney. (F) Wanderung ca. 15 km | ca. 5 Std. | max. 300 HM

26.07.2024 - 6. Tag: Cliffs of Moher

Wir fahren weiter zu den berühmten Cliffs of Moher. Die wohl bekanntesten Klippen Irlands fallen bis zu 214 Meter hinab in den Atlantik und sind ein Höhepunkt auf jeder Irlandreise. Nachdem wir die Klippen und die dazugehörige Ausstellung angeschaut haben, starten wir zu einer kurzen Wanderung entlang der Steilküste von Clare. (F, A) Wanderung ca. 8 km | ca. 3 Std. | max. 200 HM

27.07.2024 - 7. Tag: Cliffs of Kilkee

Die Kilkee Cliffs sind ein echter Geheimtipp in der Region. Sie sind nicht so bekannt wie die ca. 40 km nördlich liegenden Cliffs of Moher und dadurch um einiges ursprünglicher. Hier gibt es weder Absperrungen noch ein Besucherzentrum. So können wir die Klippen und die Schönheit der Steilküsten an Irlands Westküste unverfälscht erleben. Von Kilkee aus erreichen wir die Klippen über einen schönen Wanderweg bequem zu Fuß. (F, A) Wanderung ca. 10 km | ca. 4 Std. | max. 200 HM

28.07.2024 - 8. Tag: Galway & Connemara Nationalpark

Auf dem Weg nach Galway fahren wir durch den Burren, die faszinierende Karstlandschaft im Nordwesten des County Clare. Wir besichtigen den Poulnabrone Dolmen und das Cahermore Fort. Galway, die quirlige Stadt im Herzen Connemaras versprüht eindrucksvoll eine Atmosphäre bunter Lebenslust. Nach einem Stadtrundgang geht es weiter durch Connemara, mit einem Fotostopp an der Kylemore Abbey. (F, A)

29.07.2024 - 9. Tag: Der Killary Harbour

Der Killary Harbour ist der einzige Fjord Irlands und führt tief in die Berge. Auf einer Greenroad, die unmittelbar an der Küste des Fjords entlangführt, steigen wir auf bis zu 185 Meter. Relikte der Vergangenheit, verlassene Dörfer, heilige Quellen und „lazy beds“ (Überreste alter Kartoffelfelder), die anschaulich die Geschichte der großen Hungersnot Mitte des 19. Jahrhunderts verdeutlichen, erwarten uns auf dieser Wanderung. (F, A) Wanderung
ca. 15 km | ca. 5 Std. | max. 130 HM

30.07.2024 - 10. Tag: Reisetag

Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder das Anschlussprogramm vor.

04.08.2024 - 1. Tag: Willkommen in Irland !

Im Herzen Dublins haben wir aufgrund der zentralen Lage unseres Hotels nahe dem Ufer der Liffey den perfekten Ausgangspunkt zur Erkundung Dublins. (A)

05.08.2024 - 2. Tag: Dublin

Heute unternehmen wir einen Stadtrundgang zu den wichtigsten Highlights der Stadt wie Half Penny Bridge und Christchurch Cathedral. Wir besuchen die Teeling Distillery, wo uns ein Experte anschaulich die Herstellung des „Wassers des Lebens“ erklärt und kommen in den Genuss diesen edlen Tropfen zu verkosten. Anschließend besteht die Möglichkeit fakultativ das Guinness Storehouse zu besuchen oder über eine der unzähligen Einkaufsstraßen zu flanieren. (F)

06.08.2024 - 3. Tag: Glendalough & die Wicklow Mountains

Am Morgen wandern wir in den Wicklow Mountains, die häufig auch als Garten Irlands bezeichnet werden. Unsere Wanderung führt uns zum Bergsee Upper Lake durch beeindruckender Berglandschaften und zur berühmten Ruine des Klosters Glendalough, deren Ursprung bis ins 6. Jahrhundert zurückreicht. Anschließend machen wir uns mit einem Stopp in Adare auf nach Tralee. (F, A) Wanderung ca. 5 km | ca. 1,5 Std. | max. 20 HM

07.08.2024 - 4. Tag: Dingle-Halbinsel

Im Westen des County Kerry geht es auf die Dingle-Halbinsel. Sie erlangte einst Bekanntheit als Schauplatz gälischer Mythengeschichte und wird sicher auch uns bei einer Wanderung entlang traumhafter Küsten- und Felslandschaft in ihren Bann ziehen. (F, A) Wanderung ca. 12 km | ca. 4 Std. | max. 170 HM

08.08.2024 - 5. Tag: Killarney Nationalpark

Unsere Wanderung beginnt heute am Torc Waterfall. Gut ausgebaut führt von hier die Old Kenmare Road durch das weite Hochland des Killarney Nationalparks. Das Panorama lohnt sich bei jedem Wetter: Mal hängen die Wolken tief auf den Bergrücken, mal bringt die Sonne das saftige Grün zum Leuchten. Auf der anderen Seite befindet sich der Upper Lake und Lord Brandon’s Cottage. Hier steigen wir in kleine Boote und genießen eine traumhafte Fahrt über die drei Seen zurück nach Killarney. (F) Wanderung ca. 15 km | ca. 5 Std. | max. 300 HM

09.08.2024 - 6. Tag: Cliffs of Moher

Wir fahren weiter zu den berühmten Cliffs of Moher. Die wohl bekanntesten Klippen Irlands fallen bis zu 214 Meter hinab in den Atlantik und sind ein Höhepunkt auf jeder Irlandreise. Nachdem wir die Klippen und die dazugehörige Ausstellung angeschaut haben, starten wir zu einer kurzen Wanderung entlang der Steilküste von Clare. (F, A) Wanderung ca. 8 km | ca. 3 Std. | max. 200 HM

10.08.2024 - 7. Tag: Cliffs of Kilkee

Die Kilkee Cliffs sind ein echter Geheimtipp in der Region. Sie sind nicht so bekannt wie die ca. 40 km nördlich liegenden Cliffs of Moher und dadurch um einiges ursprünglicher. Hier gibt es weder Absperrungen noch ein Besucherzentrum. So können wir die Klippen und die Schönheit der Steilküsten an Irlands Westküste unverfälscht erleben. Von Kilkee aus erreichen wir die Klippen über einen schönen Wanderweg bequem zu Fuß. (F, A) Wanderung ca. 10 km | ca. 4 Std. | max. 200 HM

11.08.2024 - 8. Tag: Galway & Connemara Nationalpark

Auf dem Weg nach Galway fahren wir durch den Burren, die faszinierende Karstlandschaft im Nordwesten des County Clare. Wir besichtigen den Poulnabrone Dolmen und das Cahermore Fort. Galway, die quirlige Stadt im Herzen Connemaras versprüht eindrucksvoll eine Atmosphäre bunter Lebenslust. Nach einem Stadtrundgang geht es weiter durch Connemara, mit einem Fotostopp an der Kylemore Abbey. (F, A)

12.08.2024 - 9. Tag: Der Killary Harbour

Der Killary Harbour ist der einzige Fjord Irlands und führt tief in die Berge. Auf einer Greenroad, die unmittelbar an der Küste des Fjords entlangführt, steigen wir auf bis zu 185 Meter. Relikte der Vergangenheit, verlassene Dörfer, heilige Quellen und „lazy beds“ (Überreste alter Kartoffelfelder), die anschaulich die Geschichte der großen Hungersnot Mitte des 19. Jahrhunderts verdeutlichen, erwarten uns auf dieser Wanderung. (F, A) Wanderung
ca. 15 km | ca. 5 Std. | max. 130 HM

13.08.2024 - 10. Tag: Reisetag

Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder das Anschlussprogramm vor.

18.08.2024 - 1. Tag: Willkommen in Irland !

Im Herzen Dublins haben wir aufgrund der zentralen Lage unseres Hotels nahe dem Ufer der Liffey den perfekten Ausgangspunkt zur Erkundung Dublins. (A)

19.08.2024 - 2. Tag: Dublin

Heute unternehmen wir einen Stadtrundgang zu den wichtigsten Highlights der Stadt wie Half Penny Bridge und Christchurch Cathedral. Wir besuchen die Teeling Distillery, wo uns ein Experte anschaulich die Herstellung des „Wassers des Lebens“ erklärt und kommen in den Genuss diesen edlen Tropfen zu verkosten. Anschließend besteht die Möglichkeit fakultativ das Guinness Storehouse zu besuchen oder über eine der unzähligen Einkaufsstraßen zu flanieren. (F)

20.08.2024 - 3. Tag: Glendalough & die Wicklow Mountains

Am Morgen wandern wir in den Wicklow Mountains, die häufig auch als Garten Irlands bezeichnet werden. Unsere Wanderung führt uns zum Bergsee Upper Lake durch beeindruckender Berglandschaften und zur berühmten Ruine des Klosters Glendalough, deren Ursprung bis ins 6. Jahrhundert zurückreicht. Anschließend machen wir uns mit einem Stopp in Adare auf nach Tralee. (F, A) Wanderung ca. 5 km | ca. 1,5 Std. | max. 20 HM

21.08.2024 - 4. Tag: Dingle-Halbinsel

Im Westen des County Kerry geht es auf die Dingle-Halbinsel. Sie erlangte einst Bekanntheit als Schauplatz gälischer Mythengeschichte und wird sicher auch uns bei einer Wanderung entlang traumhafter Küsten- und Felslandschaft in ihren Bann ziehen. (F, A) Wanderung ca. 12 km | ca. 4 Std. | max. 170 HM

22.08.2024 - 5. Tag: Killarney Nationalpark

Unsere Wanderung beginnt heute am Torc Waterfall. Gut ausgebaut führt von hier die Old Kenmare Road durch das weite Hochland des Killarney Nationalparks. Das Panorama lohnt sich bei jedem Wetter: Mal hängen die Wolken tief auf den Bergrücken, mal bringt die Sonne das saftige Grün zum Leuchten. Auf der anderen Seite befindet sich der Upper Lake und Lord Brandon’s Cottage. Hier steigen wir in kleine Boote und genießen eine traumhafte Fahrt über die drei Seen zurück nach Killarney. (F) Wanderung ca. 15 km | ca. 5 Std. | max. 300 HM

23.08.2024 - 6. Tag: Cliffs of Moher

Wir fahren weiter zu den berühmten Cliffs of Moher. Die wohl bekanntesten Klippen Irlands fallen bis zu 214 Meter hinab in den Atlantik und sind ein Höhepunkt auf jeder Irlandreise. Nachdem wir die Klippen und die dazugehörige Ausstellung angeschaut haben, starten wir zu einer kurzen Wanderung entlang der Steilküste von Clare. (F, A) Wanderung ca. 8 km | ca. 3 Std. | max. 200 HM

24.08.2024 - 7. Tag: Cliffs of Kilkee

Die Kilkee Cliffs sind ein echter Geheimtipp in der Region. Sie sind nicht so bekannt wie die ca. 40 km nördlich liegenden Cliffs of Moher und dadurch um einiges ursprünglicher. Hier gibt es weder Absperrungen noch ein Besucherzentrum. So können wir die Klippen und die Schönheit der Steilküsten an Irlands Westküste unverfälscht erleben. Von Kilkee aus erreichen wir die Klippen über einen schönen Wanderweg bequem zu Fuß. (F, A) Wanderung ca. 10 km | ca. 4 Std. | max. 200 HM

25.08.2024 - 8. Tag: Galway & Connemara Nationalpark

Auf dem Weg nach Galway fahren wir durch den Burren, die faszinierende Karstlandschaft im Nordwesten des County Clare. Wir besichtigen den Poulnabrone Dolmen und das Cahermore Fort. Galway, die quirlige Stadt im Herzen Connemaras versprüht eindrucksvoll eine Atmosphäre bunter Lebenslust. Nach einem Stadtrundgang geht es weiter durch Connemara, mit einem Fotostopp an der Kylemore Abbey. (F, A)

26.08.2024 - 9. Tag: Der Killary Harbour

Der Killary Harbour ist der einzige Fjord Irlands und führt tief in die Berge. Auf einer Greenroad, die unmittelbar an der Küste des Fjords entlangführt, steigen wir auf bis zu 185 Meter. Relikte der Vergangenheit, verlassene Dörfer, heilige Quellen und „lazy beds“ (Überreste alter Kartoffelfelder), die anschaulich die Geschichte der großen Hungersnot Mitte des 19. Jahrhunderts verdeutlichen, erwarten uns auf dieser Wanderung. (F, A) Wanderung
ca. 15 km | ca. 5 Std. | max. 130 HM

27.08.2024 - 10. Tag: Reisetag

Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder das Anschlussprogramm vor.

01.09.2024 - 1. Tag: Willkommen in Irland !

Im Herzen Dublins haben wir aufgrund der zentralen Lage unseres Hotels nahe dem Ufer der Liffey den perfekten Ausgangspunkt zur Erkundung Dublins. (A)

02.09.2024 - 2. Tag: Dublin

Heute unternehmen wir einen Stadtrundgang zu den wichtigsten Highlights der Stadt wie Half Penny Bridge und Christchurch Cathedral. Wir besuchen die Teeling Distillery, wo uns ein Experte anschaulich die Herstellung des „Wassers des Lebens“ erklärt und kommen in den Genuss diesen edlen Tropfen zu verkosten. Anschließend besteht die Möglichkeit fakultativ das Guinness Storehouse zu besuchen oder über eine der unzähligen Einkaufsstraßen zu flanieren. (F)

03.09.2024 - 3. Tag: Glendalough & die Wicklow Mountains

Am Morgen wandern wir in den Wicklow Mountains, die häufig auch als Garten Irlands bezeichnet werden. Unsere Wanderung führt uns zum Bergsee Upper Lake durch beeindruckender Berglandschaften und zur berühmten Ruine des Klosters Glendalough, deren Ursprung bis ins 6. Jahrhundert zurückreicht. Anschließend machen wir uns mit einem Stopp in Adare auf nach Tralee. (F, A) Wanderung ca. 5 km | ca. 1,5 Std. | max. 20 HM

04.09.2024 - 4. Tag: Dingle-Halbinsel

Im Westen des County Kerry geht es auf die Dingle-Halbinsel. Sie erlangte einst Bekanntheit als Schauplatz gälischer Mythengeschichte und wird sicher auch uns bei einer Wanderung entlang traumhafter Küsten- und Felslandschaft in ihren Bann ziehen. (F, A) Wanderung ca. 12 km | ca. 4 Std. | max. 170 HM

05.09.2024 - 5. Tag: Killarney Nationalpark

Unsere Wanderung beginnt heute am Torc Waterfall. Gut ausgebaut führt von hier die Old Kenmare Road durch das weite Hochland des Killarney Nationalparks. Das Panorama lohnt sich bei jedem Wetter: Mal hängen die Wolken tief auf den Bergrücken, mal bringt die Sonne das saftige Grün zum Leuchten. Auf der anderen Seite befindet sich der Upper Lake und Lord Brandon’s Cottage. Hier steigen wir in kleine Boote und genießen eine traumhafte Fahrt über die drei Seen zurück nach Killarney. (F) Wanderung ca. 15 km | ca. 5 Std. | max. 300 HM

06.09.2024 - 6. Tag: Cliffs of Moher

Wir fahren weiter zu den berühmten Cliffs of Moher. Die wohl bekanntesten Klippen Irlands fallen bis zu 214 Meter hinab in den Atlantik und sind ein Höhepunkt auf jeder Irlandreise. Nachdem wir die Klippen und die dazugehörige Ausstellung angeschaut haben, starten wir zu einer kurzen Wanderung entlang der Steilküste von Clare. (F, A) Wanderung ca. 8 km | ca. 3 Std. | max. 200 HM

07.09.2024 - 7. Tag: Cliffs of Kilkee

Die Kilkee Cliffs sind ein echter Geheimtipp in der Region. Sie sind nicht so bekannt wie die ca. 40 km nördlich liegenden Cliffs of Moher und dadurch um einiges ursprünglicher. Hier gibt es weder Absperrungen noch ein Besucherzentrum. So können wir die Klippen und die Schönheit der Steilküsten an Irlands Westküste unverfälscht erleben. Von Kilkee aus erreichen wir die Klippen über einen schönen Wanderweg bequem zu Fuß. (F, A) Wanderung ca. 10 km | ca. 4 Std. | max. 200 HM

08.09.2024 - 8. Tag: Galway & Connemara Nationalpark

Auf dem Weg nach Galway fahren wir durch den Burren, die faszinierende Karstlandschaft im Nordwesten des County Clare. Wir besichtigen den Poulnabrone Dolmen und das Cahermore Fort. Galway, die quirlige Stadt im Herzen Connemaras versprüht eindrucksvoll eine Atmosphäre bunter Lebenslust. Nach einem Stadtrundgang geht es weiter durch Connemara, mit einem Fotostopp an der Kylemore Abbey. (F, A)

09.09.2024 - 9. Tag: Der Killary Harbour

Der Killary Harbour ist der einzige Fjord Irlands und führt tief in die Berge. Auf einer Greenroad, die unmittelbar an der Küste des Fjords entlangführt, steigen wir auf bis zu 185 Meter. Relikte der Vergangenheit, verlassene Dörfer, heilige Quellen und „lazy beds“ (Überreste alter Kartoffelfelder), die anschaulich die Geschichte der großen Hungersnot Mitte des 19. Jahrhunderts verdeutlichen, erwarten uns auf dieser Wanderung. (F, A) Wanderung
ca. 15 km | ca. 5 Std. | max. 130 HM

10.09.2024 - 10. Tag: Reisetag

Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder das Anschlussprogramm vor.

Leistungen

  • 9 Nächte im Doppelzimmer/Zweibettzimmer mit Du/WC
  • 9x Frühstück, 7x Abendessen
  • geführte Wanderungen und Ausflüge wie beschrieben
  • Eintritte: Bootsfahrt Killarney, Cliffs of Moher Visitor Center, Teeling Distillery
  • alle Gepäck- und Personentransporte
  • deutschsprachige Reiseleitung

Zusatzleistungen

  • Flüge nach/ab Dublin
  • Flughafentransfers ab Dublin 18:30 Uhr | 40 EUR
  • Flughafentransfers an Dublin 13:00 Uhr | 50 EUR
  • Einzelzimmerzuschlag 450 EUR, nur auf Anfrage
  • Alleinreisende können ein halbes DZ buchen. Findet sich kein Mitreisender gleichen Geschlechts, wird der halbe Einzelzimmer-Zuschlag in Rechnung gestellt.

Hinweise

Corona Hinweis:
Die Reiseteilnehmer sind für die Einhaltung der Visa-, Pass- & Impfbestimmung über den gesamten Reisezeitraum selbst verantwortlich.

Termine & Preise:

TerminePreis pro PersonBuchung
09.06.2024 - 18.06.2024
[ID: EKBW03_24]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 1.745,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 450,00 €
Durchführungsgarantie
Anfrage stellen
07.07.2024 - 16.07.2024
[ID: EKBW04_24]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 1.745,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 450,00 €
Anfrage stellen
21.07.2024 - 30.07.2024
[ID: EKBW05_24]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 1.745,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 450,00 €
Anfrage stellen
04.08.2024 - 13.08.2024
[ID: EKBW06_24]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 1.745,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 450,00 €
Durchführungsgarantie
buchen
18.08.2024 - 27.08.2024
[ID: EKBW07_24]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 1.745,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 450,00 €
Durchführungsgarantie
buchen
01.09.2024 - 10.09.2024
[ID: EKBW08_24]
Normalpreis, zzgl. Anreise: 1.745,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 450,00 €
Durchführungsgarantie
buchen