Nach Reisen suchen

Irland: Radreise Highlights im Westen - vom Atlantik zu den Seen

  • Beschreibung
  • Reiseverlauf
  • Leistungen
  • Termine & Preise

Beschreibung

Diese Radtour bietet die Möglichkeit viele Natur-Höhepunkte des Westens innerhalb einer Woche zuerleben: von der Connemara mit seinen traumhaften Seenlandschaften über Irlands faszinierende Küsten mit den spektakulären Cliffs of Moher, die legendenreichen Aran Inseln bis hin zu der Karstlandschaft des Burren mit seiner außergewöhnlich reichen und bunten Pflanzenwelt sowie Jahrtausende alte steinerne Zeitzeugen.

Teilnehmer: min. 6 bis max. 16 Personen

Aktivitäten:

  • Fahrrad

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.


Reise als PDF speichern

Reiseverlauf wählen:

21.06.2020 - 1. Tag: Anreise

Fahrt zum Hotel nach Leenane. Begrüßung und gemeinsames Abendessen. (A), 3 Nächte im Leenane Hotel***, Leenane

22.06.2020 - 2. Tag: Traumhafter Atlantik

Unsere erste Tour führt uns zum Connemara Nationalpark mit Blick auf den Diamond Hill. Von hier biegen wir zum Atlantik ab und fahren über wenig befahrene Straßen nach Tully Cross. Meer und Brise begleiten uns bis zum eindrucksvoll gelegenen Lough Fee. Von dort radeln wir über den Killary Harbour zurück nach Leenane. (F, A). Etappe ca. 50 km | ca. 5 Std. | max. 70 HM

23.06.2020 - 3. Tag: Rundfahrt durch die Connemara

Die heutige Rundfahrt führt uns durch die Täler und Berge der Connemara zu den wunderschönen grünen Aasleagh Falls. Wir radeln durch eine einzigartige Bergwelt und den malerischen Ort Delphi zurück zur Unterkunft. (F, A). Etappe ca. 50 km | ca. 5 Std. | max. 200 HM

24.06.2020 - 4. Tag: Leenane nach Inishmore

Entlang der eiszeitlich geprägten Täler der Connemara geht es nach Rossaveal. Hier besteigen wir mitsamt den Rädern die Fähre und setzen über nach Inishmore. Die „Insel der schweigenden Steine“ ist die größte der Aran-Inseln in der Galway-Bucht und auch heute noch bekannt für ihre Traditionen. Hier hört man noch die ursprüngliche Irische Sprache, Gälisch. (F, A). Etappe ca. 45 km | ca. 4 Std. | max. 100 HM

25.06.2020 - 5. Tag: Inishmore – die Insel der Schweigeneden Steine

Unzählige vor- und frühgeschichtliche Fundstätten sind über die Insel verstreut. Bei einer Rundfahrt auf dem Inishmore Way gelangen wir zum Dun Aengus Fort (Besichtigung fakultativ). Dieses bronzezeitliche Ringfort, das direkt an der Steilküste gelegen ist, verdeutlicht die Baukünste gälischer Vorfahren. Am Nachmittag queren wir erneut die See und radeln zur nächsten Unterkunft im knapp 800 Einwohner zählenden Ort Lisdoonvarna. Der Ort wurde schon besungen und zieht darüber hinaus einmal im Jahr im Herbst zum Matchmaking Festival, dem größten Heiratsmarkt Europas tausende Iren, aber auch Heiratswillige aus aller Welt an. (A), 3 Nächte im Royal Spa Hotel**, Lisdoonvarna (F, A). Etappe ca. 34 km | ca. 2,5 Std. | max. 80 HM

26.06.2020 - 6. Tag: Burrenradtour nach Ballyvaughan

Die karge Mondlandschaft des Burren wurde während einer Eiszeit zu seiner heutigen Form geschliffen. Die Erosion tat ihr Übriges. In den Rillen und Karren des Kalksteinplateaus findet sich eine einzigartige Flora mit alpinen und teilweise arktischen Pflanzen sowie zahlreichen Orchideenarten. Über die kleinen Küstenorte Doolin und Fanore erradeln wir uns diese beeindruckende Küstenlandschaft, bevor es durch das Landesinnere zurück zum Hotel geht. (F, A). Etappe ca. 50 km | ca. 5 Std. | max. 240 HM

27.06.2020 - 7. Tag: Cliffs of Moher und Kilfenora

Wir besuchen heute das Herz der Region und besichtigen dort unter anderem den berühmten Poulnabrone-Dolmen, ein Megalithgrab aus der Zeit der Kelten, sowie die Kilfenora Kathedrale mit ihrem über 800 Jahre alten keltischen Hochkreuz. Anschließend fahren wir zu den berühmten Cliffs of Moher, die über 200 Meter steil in den Atlantik abfallen. Ein echtes Highlight zum Abschluss unserer Reise. (F, A). Etappe ca. 40 km | ca. 4 Std. | max. 180 HM

28.06.2020 - 8. Tag: Heimreise oder Anschlussprogramm

Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder das Anschlussprogramm vor. (F)

12.07.2020 - 1. Tag: Anreise

Fahrt zum Hotel nach Leenane. Begrüßung und gemeinsames Abendessen. (A), 3 Nächte im Leenane Hotel***, Leenane

13.07.2020 - 2. Tag: Traumhafter Atlantik

Unsere erste Tour führt uns zum Connemara Nationalpark mit Blick auf den Diamond Hill. Von hier biegen wir zum Atlantik ab und fahren über wenig befahrene Straßen nach Tully Cross. Meer und Brise begleiten uns bis zum eindrucksvoll gelegenen Lough Fee. Von dort radeln wir über den Killary Harbour zurück nach Leenane. (F, A). Etappe ca. 50 km | ca. 5 Std. | max. 70 HM

14.07.2020 - 3. Tag: Rundfahrt durch die Connemara

Die heutige Rundfahrt führt uns durch die Täler und Berge der Connemara zu den wunderschönen grünen Aasleagh Falls. Wir radeln durch eine einzigartige Bergwelt und den malerischen Ort Delphi zurück zur Unterkunft. (F, A). Etappe ca. 50 km | ca. 5 Std. | max. 200 HM

15.07.2020 - 4. Tag: Leenane nach Inishmore

Entlang der eiszeitlich geprägten Täler der Connemara geht es nach Rossaveal. Hier besteigen wir mitsamt den Rädern die Fähre und setzen über nach Inishmore. Die „Insel der schweigenden Steine“ ist die größte der Aran-Inseln in der Galway-Bucht und auch heute noch bekannt für ihre Traditionen. Hier hört man noch die ursprüngliche Irische Sprache, Gälisch. (F, A). Etappe ca. 45 km | ca. 4 Std. | max. 100 HM

16.07.2020 - 5. Tag: Inishmore – die Insel der Schweigeneden Steine

Unzählige vor- und frühgeschichtliche Fundstätten sind über die Insel verstreut. Bei einer Rundfahrt auf dem Inishmore Way gelangen wir zum Dun Aengus Fort (Besichtigung fakultativ). Dieses bronzezeitliche Ringfort, das direkt an der Steilküste gelegen ist, verdeutlicht die Baukünste gälischer Vorfahren. Am Nachmittag queren wir erneut die See und radeln zur nächsten Unterkunft im knapp 800 Einwohner zählenden Ort Lisdoonvarna. Der Ort wurde schon besungen und zieht darüber hinaus einmal im Jahr im Herbst zum Matchmaking Festival, dem größten Heiratsmarkt Europas tausende Iren, aber auch Heiratswillige aus aller Welt an. (A), 3 Nächte im Royal Spa Hotel**, Lisdoonvarna (F, A). Etappe ca. 34 km | ca. 2,5 Std. | max. 80 HM

17.07.2020 - 6. Tag: Burrenradtour nach Ballyvaughan

Die karge Mondlandschaft des Burren wurde während einer Eiszeit zu seiner heutigen Form geschliffen. Die Erosion tat ihr Übriges. In den Rillen und Karren des Kalksteinplateaus findet sich eine einzigartige Flora mit alpinen und teilweise arktischen Pflanzen sowie zahlreichen Orchideenarten. Über die kleinen Küstenorte Doolin und Fanore erradeln wir uns diese beeindruckende Küstenlandschaft, bevor es durch das Landesinnere zurück zum Hotel geht. (F, A). Etappe ca. 50 km | ca. 5 Std. | max. 240 HM

18.07.2020 - 7. Tag: Cliffs of Moher und Kilfenora

Wir besuchen heute das Herz der Region und besichtigen dort unter anderem den berühmten Poulnabrone-Dolmen, ein Megalithgrab aus der Zeit der Kelten, sowie die Kilfenora Kathedrale mit ihrem über 800 Jahre alten keltischen Hochkreuz. Anschließend fahren wir zu den berühmten Cliffs of Moher, die über 200 Meter steil in den Atlantik abfallen. Ein echtes Highlight zum Abschluss unserer Reise. (F, A). Etappe ca. 40 km | ca. 4 Std. | max. 180 HM

19.07.2020 - 8. Tag: Heimreise oder Anschlussprogramm

Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder das Anschlussprogramm vor. (F)

19.07.2020 - 1. Tag: Anreise

Fahrt zum Hotel nach Leenane. Begrüßung und gemeinsames Abendessen. (A), 3 Nächte im Leenane Hotel***, Leenane

20.07.2020 - 2. Tag: Traumhafter Atlantik

Unsere erste Tour führt uns zum Connemara Nationalpark mit Blick auf den Diamond Hill. Von hier biegen wir zum Atlantik ab und fahren über wenig befahrene Straßen nach Tully Cross. Meer und Brise begleiten uns bis zum eindrucksvoll gelegenen Lough Fee. Von dort radeln wir über den Killary Harbour zurück nach Leenane. (F, A). Etappe ca. 50 km | ca. 5 Std. | max. 70 HM

21.07.2020 - 3. Tag: Rundfahrt durch die Connemara

Die heutige Rundfahrt führt uns durch die Täler und Berge der Connemara zu den wunderschönen grünen Aasleagh Falls. Wir radeln durch eine einzigartige Bergwelt und den malerischen Ort Delphi zurück zur Unterkunft. (F, A). Etappe ca. 50 km | ca. 5 Std. | max. 200 HM

22.07.2020 - 4. Tag: Leenane nach Inishmore

Entlang der eiszeitlich geprägten Täler der Connemara geht es nach Rossaveal. Hier besteigen wir mitsamt den Rädern die Fähre und setzen über nach Inishmore. Die „Insel der schweigenden Steine“ ist die größte der Aran-Inseln in der Galway-Bucht und auch heute noch bekannt für ihre Traditionen. Hier hört man noch die ursprüngliche Irische Sprache, Gälisch. (F, A). Etappe ca. 45 km | ca. 4 Std. | max. 100 HM

23.07.2020 - 5. Tag: Inishmore – die Insel der Schweigeneden Steine

Unzählige vor- und frühgeschichtliche Fundstätten sind über die Insel verstreut. Bei einer Rundfahrt auf dem Inishmore Way gelangen wir zum Dun Aengus Fort (Besichtigung fakultativ). Dieses bronzezeitliche Ringfort, das direkt an der Steilküste gelegen ist, verdeutlicht die Baukünste gälischer Vorfahren. Am Nachmittag queren wir erneut die See und radeln zur nächsten Unterkunft im knapp 800 Einwohner zählenden Ort Lisdoonvarna. Der Ort wurde schon besungen und zieht darüber hinaus einmal im Jahr im Herbst zum Matchmaking Festival, dem größten Heiratsmarkt Europas tausende Iren, aber auch Heiratswillige aus aller Welt an. (A), 3 Nächte im Royal Spa Hotel**, Lisdoonvarna (F, A). Etappe ca. 34 km | ca. 2,5 Std. | max. 80 HM

24.07.2020 - 6. Tag: Burrenradtour nach Ballyvaughan

Die karge Mondlandschaft des Burren wurde während einer Eiszeit zu seiner heutigen Form geschliffen. Die Erosion tat ihr Übriges. In den Rillen und Karren des Kalksteinplateaus findet sich eine einzigartige Flora mit alpinen und teilweise arktischen Pflanzen sowie zahlreichen Orchideenarten. Über die kleinen Küstenorte Doolin und Fanore erradeln wir uns diese beeindruckende Küstenlandschaft, bevor es durch das Landesinnere zurück zum Hotel geht. (F, A). Etappe ca. 50 km | ca. 5 Std. | max. 240 HM

25.07.2020 - 7. Tag: Cliffs of Moher und Kilfenora

Wir besuchen heute das Herz der Region und besichtigen dort unter anderem den berühmten Poulnabrone-Dolmen, ein Megalithgrab aus der Zeit der Kelten, sowie die Kilfenora Kathedrale mit ihrem über 800 Jahre alten keltischen Hochkreuz. Anschließend fahren wir zu den berühmten Cliffs of Moher, die über 200 Meter steil in den Atlantik abfallen. Ein echtes Highlight zum Abschluss unserer Reise. (F, A). Etappe ca. 40 km | ca. 4 Std. | max. 180 HM

26.07.2020 - 8. Tag: Heimreise oder Anschlussprogramm

Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder das Anschlussprogramm vor. (F)

02.08.2020 - 1. Tag: Anreise

Fahrt zum Hotel nach Leenane. Begrüßung und gemeinsames Abendessen. (A), 3 Nächte im Leenane Hotel***, Leenane

03.08.2020 - 2. Tag: Traumhafter Atlantik

Unsere erste Tour führt uns zum Connemara Nationalpark mit Blick auf den Diamond Hill. Von hier biegen wir zum Atlantik ab und fahren über wenig befahrene Straßen nach Tully Cross. Meer und Brise begleiten uns bis zum eindrucksvoll gelegenen Lough Fee. Von dort radeln wir über den Killary Harbour zurück nach Leenane. (F, A). Etappe ca. 50 km | ca. 5 Std. | max. 70 HM

04.08.2020 - 3. Tag: Rundfahrt durch die Connemara

Die heutige Rundfahrt führt uns durch die Täler und Berge der Connemara zu den wunderschönen grünen Aasleagh Falls. Wir radeln durch eine einzigartige Bergwelt und den malerischen Ort Delphi zurück zur Unterkunft. (F, A). Etappe ca. 50 km | ca. 5 Std. | max. 200 HM

05.08.2020 - 4. Tag: Leenane nach Inishmore

Entlang der eiszeitlich geprägten Täler der Connemara geht es nach Rossaveal. Hier besteigen wir mitsamt den Rädern die Fähre und setzen über nach Inishmore. Die „Insel der schweigenden Steine“ ist die größte der Aran-Inseln in der Galway-Bucht und auch heute noch bekannt für ihre Traditionen. Hier hört man noch die ursprüngliche Irische Sprache, Gälisch. (F, A). Etappe ca. 45 km | ca. 4 Std. | max. 100 HM

06.08.2020 - 5. Tag: Inishmore – die Insel der Schweigeneden Steine

Unzählige vor- und frühgeschichtliche Fundstätten sind über die Insel verstreut. Bei einer Rundfahrt auf dem Inishmore Way gelangen wir zum Dun Aengus Fort (Besichtigung fakultativ). Dieses bronzezeitliche Ringfort, das direkt an der Steilküste gelegen ist, verdeutlicht die Baukünste gälischer Vorfahren. Am Nachmittag queren wir erneut die See und radeln zur nächsten Unterkunft im knapp 800 Einwohner zählenden Ort Lisdoonvarna. Der Ort wurde schon besungen und zieht darüber hinaus einmal im Jahr im Herbst zum Matchmaking Festival, dem größten Heiratsmarkt Europas tausende Iren, aber auch Heiratswillige aus aller Welt an. (A), 3 Nächte im Royal Spa Hotel**, Lisdoonvarna (F, A). Etappe ca. 34 km | ca. 2,5 Std. | max. 80 HM

07.08.2020 - 6. Tag: Burrenradtour nach Ballyvaughan

Die karge Mondlandschaft des Burren wurde während einer Eiszeit zu seiner heutigen Form geschliffen. Die Erosion tat ihr Übriges. In den Rillen und Karren des Kalksteinplateaus findet sich eine einzigartige Flora mit alpinen und teilweise arktischen Pflanzen sowie zahlreichen Orchideenarten. Über die kleinen Küstenorte Doolin und Fanore erradeln wir uns diese beeindruckende Küstenlandschaft, bevor es durch das Landesinnere zurück zum Hotel geht. (F, A). Etappe ca. 50 km | ca. 5 Std. | max. 240 HM

08.08.2020 - 7. Tag: Cliffs of Moher und Kilfenora

Wir besuchen heute das Herz der Region und besichtigen dort unter anderem den berühmten Poulnabrone-Dolmen, ein Megalithgrab aus der Zeit der Kelten, sowie die Kilfenora Kathedrale mit ihrem über 800 Jahre alten keltischen Hochkreuz. Anschließend fahren wir zu den berühmten Cliffs of Moher, die über 200 Meter steil in den Atlantik abfallen. Ein echtes Highlight zum Abschluss unserer Reise. (F, A). Etappe ca. 40 km | ca. 4 Std. | max. 180 HM

09.08.2020 - 8. Tag: Heimreise oder Anschlussprogramm

Nach dem Frühstück bereiten wir uns auf die Heimreise oder das Anschlussprogramm vor. (F)

Leistungen

  • 7 Nächte im Doppelzimmer/Zweibettzimmer mit Du/WC
  • 7x Frühstück (F), 7x Abendessen (A)
  • geführte Wanderungen und Ausflüge wie beschrieben
  • Fahrradmiete für die gesamte Woche (21- oder 24-Gang Trekking-Rad)
  • Ausflug nach Inishmore inkl. Fähre
  • alle Gepäck- und Personentransporte
  • deutschsprachige Reiseleitung

Zusatzleistungen

  • Flugan- / und Abreise (bei der Buchung sind wir gern behilflich)
  • Flughafentransfers
    ab Dublin Airport: 14:30 Uhr (40 EUR), 18:30 Uhr (65 EUR abends mit öffentl. Expressbus 2,5 h nach Galway und von dort Taxi)
    an Dublin Airport: 05:00 Uhr (je 65 EUR) morgens mit dem Taxi nach Galway und von dort mit öffentlichen Expressbus 2,5 h, (auf Grund der frühen Abfahrt entfällt das Frühstück beim 05:00 Uhr Transfer.), 13:00 Uhr (40 EUR)
  • Einzelzimmeraufschlag 245 EUR
  • Miete Fahrrad-Gepäcktasche 10 EUR
  • Miete Fahrrad-Helm (Größe M, L): 5 EUR
  • nicht genannte Verpflegung

Termine & Preise:

TerminePreis pro PersonBuchung
21.06.2020 - 28.06.2020
[ID: E79A_20]
Normalpreis, zzgl. Anreise ab: 965,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 245,00 €
buchen
12.07.2020 - 19.07.2020
[ID: E79B_20]
Normalpreis, zzgl. Anreise ab: 965,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 245,00 €
buchen
19.07.2020 - 26.07.2020
[ID: E79C_20]
Normalpreis, zzgl. Anreise ab: 965,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 245,00 €
buchen
02.08.2020 - 09.08.2020
[ID: E79D_20]
Normalpreis, zzgl. Anreise ab: 965,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 245,00 €
buchen