Nach Reisen suchen

Italien: Sardinien - Wanderrundreise für Inselliebhaber

  • Beschreibung
  • Reiseverlauf
  • Leistungen
  • Termine & Preise
Italien: Sardinien - Wanderrundreise für Inselliebhaber
Italien: Sardinien - Wanderrundreise für Inselliebhaber
Italien: Sardinien - Wanderrundreise für Inselliebhaber
Italien: Sardinien - Wanderrundreise für Inselliebhaber
Italien: Sardinien - Wanderrundreise für Inselliebhaber
Italien: Sardinien - Wanderrundreise für Inselliebhaber
Italien: Sardinien - Wanderrundreise für Inselliebhaber
Italien: Sardinien - Wanderrundreise für Inselliebhaber

Beschreibung

Die zweitgrößte Insel im Mittelmeer bietet landschaftlich und kulturell eine reiche Vielfalt. So vermischen sich wunderschöne Sandstrände und wilde Berglandschaften mit der Tradition und dem Brauchtum Sardiniens sowie der geschmackvollen, mediterranen Inselküche der Sarden. Unsere Rundreise bietet die Gelegenheit, die Insel kennen zu lernen. Viele attraktive Wanderungen führen uns zu den bekanntesten Naturphänomenen. Dabei finden wir genug Zeit, um zum Beispiel die ständig wechselnden, faszinierenden Ausblicke im Bild festzuhalten. Bei den Wanderungen genügt die Mitnahme des Tagesgepäcks. Wir übernachten im Hotel und in urgemütlichen B&B's oder Agcriturismi im 2-Bettzimmer mit einheimischem Charme.

Teilnehmer: min. 6 bis max. 8 Personen

Aktivitäten:

  • Wandern/Trekking

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.


Reise als PDF speichern

Reiseverlauf wählen:

08.05.2020 - 1. Tag: Busanreise

Fahrt von Dresden nach Österreich. Übernachtung im Stubaital.

09.05.2020 - 2. Tag: Anreise und Fährpassage

Weiterfahrt nach Italien. Fährpassage nach Olbia.

10.05.2020 - 3. Tag: Dorgali

Fährankunft. Transfer nach Dorgali. Die Stadt des Kunsthandwerks ist der ideale Ausgangspunkt für die Erkundung des Supramonte. 5 x ÜB Nähe Dorgali.

11.05.2020 - 4. Tag: Gorropu-Schlucht

Unser Tageswanderung führt uns zu einer imposanten Naturschönheit Sardiniens. Wanderung in die bis zu 500 Meter hoch aufragenden Felswänden der Schlucht Gola Gorropu. Wir steigen vom Pass Genna Silana bis in den Schluchtengrund mit seinen verschiedenen Felsenbecken hinab (9 km, 4 - 5 Std.).

12.05.2020 - 5. Tag: Mondbucht Cala Luna

Weißer Sandstrand, türkisblaues Meer und eindrucksvoll verwitterte Felshänge werden wir auf unserer Küstenwanderung entlang des Golf von Orosei von der Cala Luna zur Cala Gonone erleben (10,5 km, 3 Std.).

13.05.2020 - 6. Tag: Tafelberg Monte Novo San Giovanni

In über 1.000 m Höhe erwandern wir den Tafelberg Monte Novo San Giovanni (1.316 m) in der Hochebene Pratobello (9 km, 3 - 4 Std.). Orgosolo ist das Symboldorf der Hirtengesellschaft mit seinen zahlreichen Murales.

14.05.2020 - 7. Tag: Baunei – Cala Goloritzè

Fahrt ins Bergdorf Baunei, welches malerisch vom 669 m hohen Monte Oro überragt wird. Wanderung durch die wildromantische Schlucht des Bacu Goloritzè zum Strand (7,5 km, 3 - 4 Std.). Rückfahrt auf der spektakulären Panoramastraße von Lotzorai nach Dorgali.

15.05.2020 - 8. Tag: Su Stampu su Turrunu – Montevecchio

Wanderung im Gebiet der Grotta de is Janas im Herzen der Barbagia von Seulo. Faszinierende Tropfsteinskulpturen können wir in der 3 Mio. Jahre alten Höhle Grotta Is Janas bewundern. 4 x ÜB in Monteveccio.

16.05.2020 - 9. Tag: Punta Piscina Irgas

Durch den Staatsforst Montimannu geht es auf einer Wanderung (11 km, 4 - 5 Std.) auf die Punta Piscina Irgas (691 m).

17.05.2020 - 10. Tag: Altstadt Cagliari

Besuch der größten Stadt Sardiniens. Wir haben Zeit, das quirlige Treiben in den Gassen der Altstadt zu erleben. Sehenswert sind das bedeutende Viertel Castello mit der Kathedrale Santa Maria sowie der mächtige Torre dell‘Elefante. Auf der Rückfahrt stoppen wir in San Sperate. Im Künstlerdorf und Freilichtmuseum „Giardino Sonoro“ können wir einzigartige Klangskulpturen aus Megalithsteinen bewundern.

18.05.2020 - 11. Tag: Costa Verde – Piscinas

Die Costa Verde bietet aus naturwissenschaftlicher Sicht die einzige Küstenwüste Europas. In der Dünenregion von Piscinias Dune di d'Ingurtosu entdecken wir auf unserer Wanderung (7 km, 3 -4 h) vielleicht den sardinischen Hirsch.

19.05.2020 - 12. Tag: Monte Arci

Vom Hochplateau der Monte Arci bietet sich auf unserer Wanderung ein herrlicher Weitblick bis zur Westküste (12 km, 3 - 4 Std.). 4 x ÜB in Region der Gallura.

20.05.2020 - 13. Tag: Punta del Giglio – Alghero

Wanderung durch den Naturpark Porto Conte zur Punta del Giglio (7 km, 2 Std.). Besuch der mittelalterlichen Stadt Alghero, die an drei Seiten von Wasser umgeben ist. Die Stadt wird liebevoll auch als Barcelonetta bezeichnet

21.05.2020 - 14. Tag: Capo Testa

Wir besuchen das wundersame Mondtal auf dem Capo Testa. Bizarre Felsformationen sehen wir auf unserer Wanderung entlang der zerklüfteten Felsküste (7 km, 3 Std.).

22.05.2020 - 15. Tag: Isola Rossa

Bei Isola Rossa führt eine schöne Rundwanderung (8 km, 3 Std.) auf schmalen Pfaden über Klippen und am Strand entlang. Am Nachmittag statten wir der charmanten Festungsanlage Castelsardo einen Besuch ab. Sehenswert sind die verwinkelte Altstadt sowie das Museum über die Korbflechtkunst.

23.05.2020 - 16. Tag: Busrückreise

Zeit sich mit einem letzten Bade im Meer von der Mittelmeerinsel zu verabschieden. Fährpassage von Olbia auf das italienische Festland.

24.05.2020 - 17. Tag: Ankunft

Fahrt von Italien nach Deutschland. Ankunft in Dresden am späten Abend.

10.05.2020 - 1. Tag: Indiv. Fluganreise, Olbia, Dorgali

Indiv. Fluganreise, Ankunft in Olbia. Transfer nach Dorgali. Die Stadt des Kunsthandwerks ist der ideale Ausgangspunkt für die Erkundung des Supramonte. Übernachtung Nähe Dorgali.

11.05.2020 - 2. Tag: Gorropu-Schlucht

Unser Tageswanderung führt uns zu einer imposanten Naturschönheit Sardiniens. Wanderung in die bis zu 500 Meter hoch aufragenden Felswänden der Schlucht Gola Gorropu. Wir steigen vom Pass Genna Silana bis in den Schluchtengrund mit seinen verschiedenen Felsenbecken hinab (9 km, 4 - 5 Std.)

12.05.2020 - 3. Tag: Mondbucht Cala Luna

Weißer Sandstrand, türkisblaues Meer und eindrucksvoll verwitterte Felshänge werden wir auf unserer Küstenwanderung entlang des Golf von Orosei von der Cala Luna zur Cala Gonone erleben (10,5 km, 3 Std.).

13.05.2020 - 4. Tag: Tafelberg Monte Novo San Giovanni

In über 1.000 m Höhe erwandern wir den Tafelberg Monte Novo San Giovanni (1.316 m) in der Hochebene Pratobello (9 km, 3 - 4 Std.). Orgosolo ist das Symboldorf der Hirtengesellschaft mit seinen zahlreichen Murales.

14.05.2020 - 5. Tag: Baunei – Cala Goloritzè

Fahrt ins Bergdorf Baunei, welches malerisch vom 669 m hohen Monte Oro überragt wird. Wanderung durch die wildromantische Schlucht des Bacu Goloritzè zum Strand (7,5 km, 3 - 4 Std.). Rückfahrt auf der spektakulären Panoramastraße von Lotzorai nach Dorgali.

15.05.2020 - 6. Tag: Su Stampu su Turrunu – Montevecchio

Wanderung im Gebiet der Grotta de is Janas im Herzen der Barbagia von Seulo. Faszinierende Tropfsteinskulpturen können wir in der 3 Mio. Jahre alten Höhle Grotta Is Janas bewundern. 4 x ÜB in Monteveccio.

16.05.2020 - 7. Tag: Punta Piscina Irgas

Durch den Staatsforst Montimannu geht es auf einer Wanderung (11 km, 4 - 5 Std.) auf die Punta Piscina Irgas (691 m).

17.05.2020 - 8. Tag: Altstadt Cagliari

Besuch der größten Stadt Sardiniens. Wir haben Zeit, das quirlige Treiben in den Gassen der Altstadt zu erleben. Sehenswert sind das bedeutende Viertel Castello mit der Kathedrale Santa Maria sowie der mächtige Torre dell‘Elefante. Auf der Rückfahrt stoppen wir in San Sperate. Im Künstlerdorf und Freilichtmuseum „Giardino Sonoro“ können wir einzigartige Klangskulpturen aus Megalithsteinen bewundern.

18.05.2020 - 9. Tag: Costa Verde – Piscinas

Die Costa Verde bietet aus naturwissenschaftlicher Sicht die einzige Küstenwüste Europas. In der Dünenregion von Piscinias Dune di d'Ingurtosu entdecken wir auf unserer Wanderung (7 km, 3 -4 h) vielleicht den sardinischen Hirsch.

19.05.2020 - 10. Tag: Monte Arci

Vom Hochplateau der Monte Arci bietet sich auf unserer Wanderung ein herrlicher Weitblick bis zur Westküste (12 km, 3 - 4 Std.). 4 x ÜB in Region der Gallura.

20.05.2020 - 11. Tag: Punta del Giglio – Alghero

Wanderung durch den Naturpark Porto Conte zur Punta del Giglio (7 km, 2 Std.). Besuch der mittelalterlichen Stadt Alghero, die an drei Seiten von Wasser umgeben ist. Die Stadt wird liebevoll auch als Barcelonetta bezeichnet.

21.05.2020 - 12. Tag: Capo Testa

Wir besuchen das wundersame Mondtal auf dem Capo Testa. Bizarre Felsformationen sehen wir auf unserer Wanderung entlang der zerklüfteten Felsküste (7 km, 3 Std.).

22.05.2020 - 13. Tag: Isola Rossa

Bei Isola Rossa führt eine schöne Rundwanderung (8 km, 3 Std.) auf schmalen Pfaden über Klippen und am Strand entlang. Am Nachmittag statten wir der charmanten Festungsanlage Castelsardo einen Besuch ab. Sehenswert sind die verwinkelte Altstadt sowie das Museum über die Korbflechtkunst.

23.05.2020 - 14. Tag: Abreise

Zeit sich mit einem letzten Bade im Meer von der Mittelmeerinsel zu verabschieden. Individuelle Flugrückreise.

11.09.2020 - 1. Tag: Busanreise

Fahrt von Dresden nach Österreich. Übernachtung im Stubaital.

12.09.2020 - 2. Tag: Anreise und Fährpassage

Weiterfahrt nach Italien. Fährpassage nach Olbia.

13.09.2020 - 3. Tag: Dorgali

Fährankunft. Transfer nach Dorgali. Die Stadt des Kunsthandwerks ist der ideale Ausgangspunkt für die Erkundung des Supramonte. 5 x ÜB Nähe Dorgali.

14.09.2020 - 4. Tag: Gorropu-Schlucht

Unser Tageswanderung führt uns zu einer imposanten Naturschönheit Sardiniens. Wanderung in die bis zu 500 Meter hoch aufragenden Felswänden der Schlucht Gola Gorropu. Wir steigen vom Pass Genna Silana bis in den Schluchtengrund mit seinen verschiedenen Felsenbecken hinab (9 km, 4 - 5 Std.).

15.09.2020 - 5. Tag: Mondbucht Cala Luna

Weißer Sandstrand, türkisblaues Meer und eindrucksvoll verwitterte Felshänge werden wir auf unserer Küstenwanderung entlang des Golf von Orosei von der Cala Luna zur Cala Gonone erleben (10,5 km, 3 Std.).

16.09.2020 - 6. Tag: Tafelberg Monte Novo San Giovanni

In über 1.000 m Höhe erwandern wir den Tafelberg Monte Novo San Giovanni (1.316 m) in der Hochebene Pratobello (9 km, 3 - 4 Std.). Orgosolo ist das Symboldorf der Hirtengesellschaft mit seinen zahlreichen Murales.

17.09.2020 - 7. Tag: Baunei – Cala Goloritzè

Fahrt ins Bergdorf Baunei, welches malerisch vom 669 m hohen Monte Oro überragt wird. Wanderung durch die wildromantische Schlucht des Bacu Goloritzè zum Strand (7,5 km, 3 - 4 Std.). Rückfahrt auf der spektakulären Panoramastraße von Lotzorai nach Dorgali.

18.09.2020 - 8. Tag: Su Stampu su Turrunu – Montevecchio

Wanderung im Gebiet der Grotta de is Janas im Herzen der Barbagia von Seulo. Faszinierende Tropfsteinskulpturen können wir in der 3 Mio. Jahre alten Höhle Grotta Is Janas bewundern. 4 x ÜB in Monteveccio

19.09.2020 - 9. Tag: Punta Piscina Irgas

Durch den Staatsforst Montimannu geht es auf einer Wanderung (11 km, 4 - 5 Std.) auf die Punta Piscina Irgas (691 m).

20.09.2020 - 10. Tag: Altstadt Cagliari

Besuch der größten Stadt Sardiniens. Wir haben Zeit, das quirlige Treiben in den Gassen der Altstadt zu erleben. Sehenswert sind das bedeutende Viertel Castello mit der Kathedrale Santa Maria sowie der mächtige Torre dell‘Elefante. Auf der Rückfahrt stoppen wir in San Sperate. Im Künstlerdorf und Freilichtmuseum „Giardino Sonoro“ können wir einzigartige Klangskulpturen aus Megalithsteinen bewundern.

21.09.2020 - 11. Tag: Costa Verde – Piscinas

Die Costa Verde bietet aus naturwissenschaftlicher Sicht die einzige Küstenwüste Europas. In der Dünenregion von Piscinias Dune di d'Ingurtosu entdecken wir auf unserer Wanderung (7 km, 3 -4 h) vielleicht den sardinischen Hirsch.

22.09.2020 - 12. Tag: Monte Arci

Vom Hochplateau der Monte Arci bietet sich auf unserer Wanderung ein herrlicher Weitblick bis zur Westküste (12 km, 3 - 4 Std.). 4 x ÜB in Region der Gallura.

23.09.2020 - 13. Tag: Punta del Giglio – Alghero

Wanderung durch den Naturpark Porto Conte zur Punta del Giglio (7 km, 2 Std.). Besuch der mittelalterlichen Stadt Alghero, die an drei Seiten von Wasser umgeben ist. Die Stadt wird liebevoll auch als Barcelonetta bezeichnet

24.09.2020 - 14. Tag: Capo Testa

Wir besuchen das wundersame Mondtal auf dem Capo Testa. Bizarre Felsformationen sehen wir auf unserer Wanderung entlang der zerklüfteten Felsküste (7 km, 3 Std.).

25.09.2020 - 15. Tag: Isola Rossa

Bei Isola Rossa führt eine schöne Rundwanderung (8 km, 3 Std.) auf schmalen Pfaden über Klippen und am Strand entlang. Am Nachmittag statten wir der charmanten Festungsanlage Castelsardo einen Besuch ab. Sehenswert sind die verwinkelte Altstadt sowie das Museum über die Korbflechtkunst.

26.09.2020 - 16. Tag: Busrückreise

Zeit sich mit einem letzten Bade im Meer von der Mittelmeerinsel zu verabschieden. Fährpassage von Olbia auf das italienische Festland.

27.09.2020 - 17. Tag: Ankunft

Fahrt von Italien nach Deutschland. Ankunft in Dresden am späten Abend.

13.09.2020 - 1. Tag: Indiv. Fluganreise, Olbia, Dorgali

Indiv. Fluganreise, Ankunft in Olbia. Transfer nach Dorgali. Die Stadt des Kunsthandwerks ist der ideale Ausgangspunkt für die Erkundung des Supramonte. Übernachtung Nähe Dorgali.

14.09.2020 - 2. Tag: Gorropu-Schlucht

Unser Tageswanderung führt uns zu einer imposanten Naturschönheit Sardiniens. Wanderung in die bis zu 500 Meter hoch aufragenden Felswänden der Schlucht Gola Gorropu. Wir steigen vom Pass Genna Silana bis in den Schluchtengrund mit seinen verschiedenen Felsenbecken hinab (9 km, 4 - 5 Std.)

15.09.2020 - 3. Tag: Mondbucht Cala Luna

Weißer Sandstrand, türkisblaues Meer und eindrucksvoll verwitterte Felshänge werden wir auf unserer Küstenwanderung entlang des Golf von Orosei von der Cala Luna zur Cala Gonone erleben (10,5 km, 3 Std.).

16.09.2020 - 4. Tag: Tafelberg Monte Novo San Giovanni

In über 1.000 m Höhe erwandern wir den Tafelberg Monte Novo San Giovanni (1.316 m) in der Hochebene Pratobello (9 km, 3 - 4 Std.). Orgosolo ist das Symboldorf der Hirtengesellschaft mit seinen zahlreichen Murales.

17.09.2020 - 5. Tag: Baunei – Cala Goloritzè

Fahrt ins Bergdorf Baunei, welches malerisch vom 669 m hohen Monte Oro überragt wird. Wanderung durch die wildromantische Schlucht des Bacu Goloritzè zum Strand (7,5 km, 3 - 4 Std.). Rückfahrt auf der spektakulären Panoramastraße von Lotzorai nach Dorgali.

18.09.2020 - 6. Tag: Su Stampu su Turrunu – Montevecchio

Wanderung im Gebiet der Grotta de is Janas im Herzen der Barbagia von Seulo. Faszinierende Tropfsteinskulpturen können wir in der 3 Mio. Jahre alten Höhle Grotta Is Janas bewundern. 4 x ÜB in Monteveccio.

19.09.2020 - 7. Tag: Punta Piscina Irgas

Durch den Staatsforst Montimannu geht es auf einer Wanderung (11 km, 4 - 5 Std.) auf die Punta Piscina Irgas (691 m).

20.09.2020 - 8. Tag: Altstadt Cagliari

Besuch der größten Stadt Sardiniens. Wir haben Zeit, das quirlige Treiben in den Gassen der Altstadt zu erleben. Sehenswert sind das bedeutende Viertel Castello mit der Kathedrale Santa Maria sowie der mächtige Torre dell‘Elefante. Auf der Rückfahrt stoppen wir in San Sperate. Im Künstlerdorf und Freilichtmuseum „Giardino Sonoro“ können wir einzigartige Klangskulpturen aus Megalithsteinen bewundern.

21.09.2020 - 9. Tag: Costa Verde – Piscinas

Die Costa Verde bietet aus naturwissenschaftlicher Sicht die einzige Küstenwüste Europas. In der Dünenregion von Piscinias Dune di d'Ingurtosu entdecken wir auf unserer Wanderung (7 km, 3 -4 h) vielleicht den sardinischen Hirsch.

22.09.2020 - 10. Tag: Monte Arci

Vom Hochplateau der Monte Arci bietet sich auf unserer Wanderung ein herrlicher Weitblick bis zur Westküste (12 km, 3 - 4 Std.). 4 x ÜB in Region der Gallura.

23.09.2020 - 11. Tag: Punta del Giglio – Alghero

Wanderung durch den Naturpark Porto Conte zur Punta del Giglio (7 km, 2 Std.). Besuch der mittelalterlichen Stadt Alghero, die an drei Seiten von Wasser umgeben ist. Die Stadt wird liebevoll auch als Barcelonetta bezeichnet.

24.09.2020 - 12. Tag: Capo Testa

Wir besuchen das wundersame Mondtal auf dem Capo Testa. Bizarre Felsformationen sehen wir auf unserer Wanderung entlang der zerklüfteten Felsküste (7 km, 3 Std.).

25.09.2020 - 13. Tag: Isola Rossa

Bei Isola Rossa führt eine schöne Rundwanderung (8 km, 3 Std.) auf schmalen Pfaden über Klippen und am Strand entlang. Am Nachmittag statten wir der charmanten Festungsanlage Castelsardo einen Besuch ab. Sehenswert sind die verwinkelte Altstadt sowie das Museum über die Korbflechtkunst.

26.09.2020 - 14. Tag: Abreise

Zeit sich mit einem letzten Bade im Meer von der Mittelmeerinsel zu verabschieden. Individuelle Flugrückreise.

Leistungen

  • Busfahrt ab/bis Dresden 
  • Fährpassage Italien – Olbia und zurück 
  • alle Übernachtungen im Hotel / Agriturismi im 2-Bettzimmer 
  • 14 x Frühstück
  • Rundreise mit Kleinbus 
  • Bootstransfer Cala Gonone – Cala Luna 
  • Eintrittsgelder Gorropu-Schlucht und Cala Goloritzè 
  • geführte Wanderungen 
  • deutschsprachige Reiseleitung

Zusatzleistungen

  • Fluganreise ab/an Deutschland (kann über uns gebucht werden)
  • nicht genannte Verpflegung
  • Einzelzimmerzuschlag 320 EUR
  • Alleinreisende können ein halbes DZ buchen.
    Findet sich kein Mitreisender gleichen Geschlechts, wird der halbe
    Einzelzimmer-Zuschlag in Rechnung gestellt.
  • Eintrittsgelder

    Termine & Preise:

    TerminePreis pro PersonBuchung
    08.05.2020 - 24.05.2020
    [ID: ESWR01_20]
    Normalpreis, incl. Busanreise: 2.090,00 €
    Einzelzimmerzuschlag: 320,00 €
    buchen
    10.05.2020 - 23.05.2020
    [ID: ESWR02_20]
    Normalpreis Flugvariante, zzgl. Flug: 1.920,00 €
    Einzelzimmerzuschlag: 320,00 €
    buchen
    11.09.2020 - 27.09.2020
    [ID: ESWR03_20]
    Normalpreis, incl. Busanreise: 2.090,00 €
    Einzelzimmerzuschlag: 320,00 €
    buchen
    13.09.2020 - 26.09.2020
    [ID: ESWR04_20]
    Normalpreis Flugvariante, zzgl. Flug: 1.920,00 €
    Einzelzimmerzuschlag: 320,00 €
    buchen