Nach Reisen suchen

Lettland: Familienreise - vom Holzlöffel zum Paddelboot

  • Beschreibung
  • Reiseverlauf
  • Leistungen
  • Termine & Preise

Beschreibung

Mittelalterliche Städte, unberührte Natur und schöne weiße Ostseestrände - das Baltikum entwickelt sich immer mehr zum Trendreiseziel für Familien. Auf unserer neuen Lettland-Familienreise warten allerhand Abenteuer auf die kleinen Besucher: Wer gewinnt bei den Ritterspielen? Wer traut sich im Abenteuerpark hoch in die Baumwipfel zu klettern? ...
Wir erkunden die Hansestadt Riga per Boot und zu Fuß und besuchen die größte Markthalle des Baltikums, wo wir regionale Spezialitäten verkosten. Auf dem Weg zu einem der prachtvollsten Städtchens Lettlands, Cesis, machen wir Halt bei Sigulda und können im abenteuerlichen "Tarzan Park" verschiedene Attraktionen ausprobieren. Am Nachmittag versuchen wir uns im Schnitzen eines eigenen Holzlöffels. Gemeinsam besuchen wir am nächsten Tag die Ruinen des mittelalterlichen Schlosses Cesis und können dort unsere eigenen Fähigkeiten im Balancieren, Stelzenlaufen oder Tauziehen unter Beweis stellen. Teile des ältesten und größten Nationalpark Gauja entdecken wir zu Fuß und eine Seilbahn bringt uns zu einem Aussichtspunkt mit einem wunderschönen Panorama über dem Fluss Gauja. Ihn erleben wir einen Tagspäter aus einer ganz anderen Perspektive. Während einer 3-4 stündigen Kajaktour gleiten wir an wunderschönen roten Sandsteinfelsen, Grotten und Wäldern vorbei. Nach dem Mittag steigen wir hinab in einen alten riesigen Sowjet-Bunker, neun Meter tief unter der Erde.
Am schönen weißen Ostseestrand von Jurmala finden wir zum Ausklang  der Reise die ideale Kulisse zum Baden, Entspannen, Träumen oder einfach nur die Seele baumeln zu lassen.

Teilnehmer: min. 6 bis max. 16 Personen

Aktivitäten:

  • Eltern-Kind-Reise

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.


Reise als PDF speichern

Reiseverlauf wählen:

20.07.2019 - 1. Tag: Ankunft in Riga

Heute beginnt unsere Lettland For Family Reise mit dem Flug nach Lettland. In Riga am Flughafen angekommen, erwartet uns bereits unser Reiseleiter und wir fahren gemeinsam in die erste Unterkunft mitten in der Altstadt. Der Flug ist nicht im Reisepreis enthalten, gern unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

21.07.2019 - 2. Tag: Bootstour durch Riga

Niemand sollte in Lettland gewesen sein, ohne die lettische Hauptstadt Riga zu besichtigen. Die im Jahr 1210 von einem deutschen Bischof gegründete Stadt gehört mit seiner historischen Altstadt heute zum UNESCO Weltkulturerbe. Riga ist die Perle Baltikums und mit mehr als 700.000 Einwohner zugleich auch die größte Stadt der baltischen Staaten. Da Riga am Knotenpunkt von Handelswegen entstand, ist die Stadt zu einem multikulturellen Zentrum geworden, in dem man immer etwas Interessantes finden kann. Riga ist auch für seine Architektur bekannt: Kirchen aus den Anfängen der Stadt, mittelalterliche Gebäude in der Altstadt, einzigartige Beispiele des Jugendstils und Jahrhunderte alte Holzhäuser können besichtigt werden. Nach dem Frühstück starten wir unseren Erkundungstag zunächst mit einer entspannten Bootstour durch die Altstadt von Riga. Im Anschluss zeigt uns unser Reiseleiter bei einem Spaziergang die Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie z.B. dem Schwarzhäupterhaus und dem Freiheitsmonument. Nach einem stärkenden Mittagessen besuchen wir Lettlands größten Markt. Ehemals als Zeppelinhalle genutzt, dient der riesige Zentralmarkt von Riga heutzutage als Warenumschlagplatz für Gemüse, Milch, Fleisch und Fisch. Wer noch etwas Hunger hat, kann hier auch typisch baltische Spezialitäten kosten, wie z.B. eingelegte Gurken und geräucherten Aal. Verpflegung: F.

22.07.2019 - 3. Tag: Erlebnispark von Sigulda

Auf dem Weg zur nächsten Station, dem Gauja Nationalpark, machen wir Halt bei Sigulda und besuchen den abenteuerlichen Tarzans Park. Verschiedene Attraktionen, die Mut und Geschicklichkeit erfordern, wie z.B. Sommerrodelbahn, Bungee-Trampolin, Sessellift und Tarzanswing, stehen Groß und Klein zur Verfügung. Das Herz des Parks bildet allerdings der Kletterwald, in dem 100 Hindernisse auf die abenteuerlustigen Besucher warten. Für Kinder gibt es einen Kinder-Kletterpark in einer Höhe von bis zu 2 Metern, während es für die Erwachsenen bis zu 20 Meter hoch hinausgeht. Hier kann jede Familie selbst entscheiden, welche Aktivitäten sie am liebsten machen möchte (zahlbar vor Ort, nicht inkludiert). Nach einem abenteuerlichen Tag geht es weiter in die am Rande des Nationalparks gelegene, wunderschöne Stadt Cesis. Transfers: 1,5 Std. Verpflegung: F.

23.07.2019 - 4. Tag: Mittelalterliche Spiele im Schloss Cesis

Der Vormittag steht ganz im Zeichen des Mittelalters. Gemeinsam besuchen wir eines der berühmtesten, mittelalterlichen Bauwerke Lettlands: den Ruinen von Schloss Cesis. Schon damals war das Schloss Schauplatz für zahlreiche Wettkämpfe. Auch wir können uns heute wie echte Ritter fühlen, in dem wir unsere Fähigkeiten im Balancieren, Stelzenlaufen und Tauziehen unter Beweis stellen. Die Hansestadt Cesis ist eines der prachtvollsten Städtchen Lettlands und befindet sich auf hohen Hügeln, an deren Fuße sich der Fluss Gauja durch die Nadelwälder dahinwindet. Am Nachmittag ist dann unsere Feinmotorik gefragt, denn wir besuchen einen familiengeführten Betrieb, der sich auf die Herstellung von Holzlöffeln und Wein spezialisiert hat. Hier können wir selbst ausprobieren unseren eigenen Löffel zu schnitzen. Verpflegung: F.

24.07.2019 - 5. Tag: Gauja Nationalpark

Heute entdecken wir den Gauja Nationalpark, den ältesten und größten Nationalpark Lettlands. Der Nationalpark ist von einer großen biologischen Vielfalt, verschiedenen Reliefformen, Quellen, Sandsteinfreilegungen, malerischen Landschaften und einzigartigen Natur- und Kulturdenkmäler geprägt. Die rötlichen und grauen Sandsteine sind vor 350-370 Millionen Jahren entstanden. Nach einer kurzen Wanderung, vorbei an den alten Schlossruinen von Sigulda, erreichen wir eine Seilbahn, die uns bei wunderschönem Panorama über den gleichnamigen Fluss Gauja bringt. Nach einer Mittagspause erreichen wir gegen Nachmittag das Turaida Schloss, wo wir bei einer Schnitzeljagd das Schloss spielerisch entdecken können. Vom Turm der Turaida-Burg hat man auch einen der schönsten Blicke auf das Urstromtal der Gauja. Transfers: 1 Std. Verpflegung: F.

25.07.2019 - 6. Tag: Kajaktour & ehemaliger Sowjet-Bunker

Bei einer 3-4 stündigen Kajaktour auf dem Gauja Fluss erleben wir den Nationalpark noch einmal aus einer ganz neuen Perspektive. Die Ufer der Gauja schmücken wunderschöne Felsen aus rotem Sandstein. Vorbei an Grotten und Wäldern paddeln wir flussabwärts Richtung Skaļupes, wo nach einem Picknick bereits das nächste Highlight unserer Lettland Familienreise auf uns wartet. Der Nationalpark ist auch als “Lettische Schweiz” bekannt und die ruhige Gauja ist auch für “Kanuanfänger” bestens geeignet. Gemeinsam mit unserem Reiseleiter besuchen wir einen alten Sowjet-Bunker, der damals im Falle eines Atomkrieges für die politische Elite Unterschlupf gewähren sollte. In 9 Metern Tiefe und auf 2.000 m² findet man hier noch alles so vor, wie es damals hinterlassen wurde. Der Bunker war ein geheimes Versteck der ersten Sekretäre der Sowjetischen Kommunistischen Partei in der 80er Jahren und bildet eine autonome Struktur mit einer vollständigen und modernsten Ausrüstung aus diesen Zeiten. Mit vielen neuen Eindrücken geht es anschließend zurück nach Cesis. Verpflegung: F.

26.07.2019 - 7. Tag: Lettlands Ostseeküste

Die letzte Station unserer Familienreise ist die beliebte Baderegion des Kurortes Jurmala, welche sich nur ca. 40 km entfernt von Riga befindet. An den weißen Sandstränden herrscht im Sommer ein lebhaftes Treiben. Jurmala erstreckt sich über etwa 26 km entlang der Küstenlinie des Rigaer Meerbusens. An dem flach abfallenden Strand können Kinder baden, spielen und Sandburgen bauen. Nach Ankunft im Hotel haben wir Zeit die Gegend zu erkunden. Wer möchte kann sich ein Rad ausleihen und durch die umliegenden Wälder fahren oder den Tag eben einfach am Strand verbringen. Die Jomas-Straße, das Zentrum des Kulturlebens von Jurmala lädt zum Flanieren und Verweilen ein. Transfers: 2 Std. Verpflegung: F.

27.07.2019 - 8. Tag: Erholung am Badestrand

Der heutige Tag steht uns zur freien Verfügung. Wer möchte kann den Tag am Strand verbringen oder einen Tagesausflug nach Riga unternehmen. Verpflegung: F.

28.07.2019 - 9. Tag: Abreise

Fahrt zum Flughafen nach Riga und individuelle Rückreise.

27.07.2019 - 1. Tag: Ankunft in Riga

Heute beginnt unsere Lettland For Family Reise mit dem Flug nach Lettland. In Riga am Flughafen angekommen, erwartet uns bereits unser Reiseleiter und wir fahren gemeinsam in die erste Unterkunft mitten in der Altstadt. Der Flug ist nicht im Reisepreis enthalten, gern unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

28.07.2019 - 2. Tag: Bootstour durch Riga

Niemand sollte in Lettland gewesen sein, ohne die lettische Hauptstadt Riga zu besichtigen. Die im Jahr 1210 von einem deutschen Bischof gegründete Stadt gehört mit seiner historischen Altstadt heute zum UNESCO Weltkulturerbe. Riga ist die Perle Baltikums und mit mehr als 700.000 Einwohner zugleich auch die größte Stadt der baltischen Staaten. Da Riga am Knotenpunkt von Handelswegen entstand, ist die Stadt zu einem multikulturellen Zentrum geworden, in dem man immer etwas Interessantes finden kann. Riga ist auch für seine Architektur bekannt: Kirchen aus den Anfängen der Stadt, mittelalterliche Gebäude in der Altstadt, einzigartige Beispiele des Jugendstils und Jahrhunderte alte Holzhäuser können besichtigt werden. Nach dem Frühstück starten wir unseren Erkundungstag zunächst mit einer entspannten Bootstour durch die Altstadt von Riga. Im Anschluss zeigt uns unser Reiseleiter bei einem Spaziergang die Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie z.B. dem Schwarzhäupterhaus und dem Freiheitsmonument. Nach einem stärkenden Mittagessen besuchen wir Lettlands größten Markt. Ehemals als Zeppelinhalle genutzt, dient der riesige Zentralmarkt von Riga heutzutage als Warenumschlagplatz für Gemüse, Milch, Fleisch und Fisch. Wer noch etwas Hunger hat, kann hier auch typisch baltische Spezialitäten kosten, wie z.B. eingelegte Gurken und geräucherten Aal. Verpflegung: F.

29.07.2019 - 3. Tag: Erlebnispark von Sigulda

Auf dem Weg zur nächsten Station, dem Gauja Nationalpark, machen wir Halt bei Sigulda und besuchen den abenteuerlichen Tarzans Park. Verschiedene Attraktionen, die Mut und Geschicklichkeit erfordern, wie z.B. Sommerrodelbahn, Bungee-Trampolin, Sessellift und Tarzanswing, stehen Groß und Klein zur Verfügung. Das Herz des Parks bildet allerdings der Kletterwald, in dem 100 Hindernisse auf die abenteuerlustigen Besucher warten. Für Kinder gibt es einen Kinder-Kletterpark in einer Höhe von bis zu 2 Metern, während es für die Erwachsenen bis zu 20 Meter hoch hinausgeht. Hier kann jede Familie selbst entscheiden, welche Aktivitäten sie am liebsten machen möchte (zahlbar vor Ort, nicht inkludiert). Nach einem abenteuerlichen Tag geht es weiter in die am Rande des Nationalparks gelegene, wunderschöne Stadt Cesis. Transfers: 1,5 Std. Verpflegung: F.

30.07.2019 - 4. Tag: Mittelalterliche Spiele im Schloss Cesis

Der Vormittag steht ganz im Zeichen des Mittelalters. Gemeinsam besuchen wir eines der berühmtesten, mittelalterlichen Bauwerke Lettlands: den Ruinen von Schloss Cesis. Schon damals war das Schloss Schauplatz für zahlreiche Wettkämpfe. Auch wir können uns heute wie echte Ritter fühlen, in dem wir unsere Fähigkeiten im Balancieren, Stelzenlaufen und Tauziehen unter Beweis stellen. Die Hansestadt Cesis ist eines der prachtvollsten Städtchen Lettlands und befindet sich auf hohen Hügeln, an deren Fuße sich der Fluss Gauja durch die Nadelwälder dahinwindet. Am Nachmittag ist dann unsere Feinmotorik gefragt, denn wir besuchen einen familiengeführten Betrieb, der sich auf die Herstellung von Holzlöffeln und Wein spezialisiert hat. Hier können wir selbst ausprobieren unseren eigenen Löffel zu schnitzen. Verpflegung: F.

31.07.2019 - 5. Tag: Gauja Nationalpark

Heute entdecken wir den Gauja Nationalpark, den ältesten und größten Nationalpark Lettlands. Der Nationalpark ist von einer großen biologischen Vielfalt, verschiedenen Reliefformen, Quellen, Sandsteinfreilegungen, malerischen Landschaften und einzigartigen Natur- und Kulturdenkmäler geprägt. Die rötlichen und grauen Sandsteine sind vor 350-370 Millionen Jahren entstanden. Nach einer kurzen Wanderung, vorbei an den alten Schlossruinen von Sigulda, erreichen wir eine Seilbahn, die uns bei wunderschönem Panorama über den gleichnamigen Fluss Gauja bringt. Nach einer Mittagspause erreichen wir gegen Nachmittag das Turaida Schloss, wo wir bei einer Schnitzeljagd das Schloss spielerisch entdecken können. Vom Turm der Turaida-Burg hat man auch einen der schönsten Blicke auf das Urstromtal der Gauja. Transfers: 1 Std. Verpflegung: F.

01.08.2019 - 6. Tag: Kajaktour & ehemaliger Sowjet-Bunker

Bei einer 3-4 stündigen Kajaktour auf dem Gauja Fluss erleben wir den Nationalpark noch einmal aus einer ganz neuen Perspektive. Die Ufer der Gauja schmücken wunderschöne Felsen aus rotem Sandstein. Vorbei an Grotten und Wäldern paddeln wir flussabwärts Richtung Skaļupes, wo nach einem Picknick bereits das nächste Highlight unserer Lettland Familienreise auf uns wartet. Der Nationalpark ist auch als “Lettische Schweiz” bekannt und die ruhige Gauja ist auch für “Kanuanfänger” bestens geeignet. Gemeinsam mit unserem Reiseleiter besuchen wir einen alten Sowjet-Bunker, der damals im Falle eines Atomkrieges für die politische Elite Unterschlupf gewähren sollte. In 9 Metern Tiefe und auf 2.000 m² findet man hier noch alles so vor, wie es damals hinterlassen wurde. Der Bunker war ein geheimes Versteck der ersten Sekretäre der Sowjetischen Kommunistischen Partei in der 80er Jahren und bildet eine autonome Struktur mit einer vollständigen und modernsten Ausrüstung aus diesen Zeiten. Mit vielen neuen Eindrücken geht es anschließend zurück nach Cesis. Verpflegung: F.

02.08.2019 - 7. Tag: Lettlands Ostseeküste

Die letzte Station unserer Familienreise ist die beliebte Baderegion des Kurortes Jurmala, welche sich nur ca. 40 km entfernt von Riga befindet. An den weißen Sandstränden herrscht im Sommer ein lebhaftes Treiben. Jurmala erstreckt sich über etwa 26 km entlang der Küstenlinie des Rigaer Meerbusens. An dem flach abfallenden Strand können Kinder baden, spielen und Sandburgen bauen. Nach Ankunft im Hotel haben wir Zeit die Gegend zu erkunden. Wer möchte kann sich ein Rad ausleihen und durch die umliegenden Wälder fahren oder den Tag eben einfach am Strand verbringen. Die Jomas-Straße, das Zentrum des Kulturlebens von Jurmala lädt zum Flanieren und Verweilen ein. Transfers: 2 Std. Verpflegung: F.

03.08.2019 - 8. Tag: Erholung am Badestrand

Der heutige Tag steht uns zur freien Verfügung. Wer möchte kann den Tag am Strand verbringen oder einen Tagesausflug nach Riga unternehmen. Verpflegung: F.

04.08.2019 - 9. Tag: Abreise

Fahrt zum Flughafen nach Riga und individuelle Rückreise.

03.08.2019 - 1. Tag: Ankunft in Riga

Heute beginnt unsere Lettland For Family Reise mit dem Flug nach Lettland. In Riga am Flughafen angekommen, erwartet uns bereits unser Reiseleiter und wir fahren gemeinsam in die erste Unterkunft mitten in der Altstadt. Der Flug ist nicht im Reisepreis enthalten, gern unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

04.08.2019 - 2. Tag: Bootstour durch Riga

Niemand sollte in Lettland gewesen sein, ohne die lettische Hauptstadt Riga zu besichtigen. Die im Jahr 1210 von einem deutschen Bischof gegründete Stadt gehört mit seiner historischen Altstadt heute zum UNESCO Weltkulturerbe. Riga ist die Perle Baltikums und mit mehr als 700.000 Einwohner zugleich auch die größte Stadt der baltischen Staaten. Da Riga am Knotenpunkt von Handelswegen entstand, ist die Stadt zu einem multikulturellen Zentrum geworden, in dem man immer etwas Interessantes finden kann. Riga ist auch für seine Architektur bekannt: Kirchen aus den Anfängen der Stadt, mittelalterliche Gebäude in der Altstadt, einzigartige Beispiele des Jugendstils und Jahrhunderte alte Holzhäuser können besichtigt werden. Nach dem Frühstück starten wir unseren Erkundungstag zunächst mit einer entspannten Bootstour durch die Altstadt von Riga. Im Anschluss zeigt uns unser Reiseleiter bei einem Spaziergang die Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie z.B. dem Schwarzhäupterhaus und dem Freiheitsmonument. Nach einem stärkenden Mittagessen besuchen wir Lettlands größten Markt. Ehemals als Zeppelinhalle genutzt, dient der riesige Zentralmarkt von Riga heutzutage als Warenumschlagplatz für Gemüse, Milch, Fleisch und Fisch. Wer noch etwas Hunger hat, kann hier auch typisch baltische Spezialitäten kosten, wie z.B. eingelegte Gurken und geräucherten Aal. Verpflegung: F.

05.08.2019 - 3. Tag: Erlebnispark von Sigulda

Auf dem Weg zur nächsten Station, dem Gauja Nationalpark, machen wir Halt bei Sigulda und besuchen den abenteuerlichen Tarzans Park. Verschiedene Attraktionen, die Mut und Geschicklichkeit erfordern, wie z.B. Sommerrodelbahn, Bungee-Trampolin, Sessellift und Tarzanswing, stehen Groß und Klein zur Verfügung. Das Herz des Parks bildet allerdings der Kletterwald, in dem 100 Hindernisse auf die abenteuerlustigen Besucher warten. Für Kinder gibt es einen Kinder-Kletterpark in einer Höhe von bis zu 2 Metern, während es für die Erwachsenen bis zu 20 Meter hoch hinausgeht. Hier kann jede Familie selbst entscheiden, welche Aktivitäten sie am liebsten machen möchte (zahlbar vor Ort, nicht inkludiert). Nach einem abenteuerlichen Tag geht es weiter in die am Rande des Nationalparks gelegene, wunderschöne Stadt Cesis. Transfers: 1,5 Std. Verpflegung: F.

06.08.2019 - 4. Tag: Mittelalterliche Spiele im Schloss Cesis

Der Vormittag steht ganz im Zeichen des Mittelalters. Gemeinsam besuchen wir eines der berühmtesten, mittelalterlichen Bauwerke Lettlands: den Ruinen von Schloss Cesis. Schon damals war das Schloss Schauplatz für zahlreiche Wettkämpfe. Auch wir können uns heute wie echte Ritter fühlen, in dem wir unsere Fähigkeiten im Balancieren, Stelzenlaufen und Tauziehen unter Beweis stellen. Die Hansestadt Cesis ist eines der prachtvollsten Städtchen Lettlands und befindet sich auf hohen Hügeln, an deren Fuße sich der Fluss Gauja durch die Nadelwälder dahinwindet. Am Nachmittag ist dann unsere Feinmotorik gefragt, denn wir besuchen einen familiengeführten Betrieb, der sich auf die Herstellung von Holzlöffeln und Wein spezialisiert hat. Hier können wir selbst ausprobieren unseren eigenen Löffel zu schnitzen. Verpflegung: F.

07.08.2019 - 5. Tag: Gauja Nationalpark

Heute entdecken wir den Gauja Nationalpark, den ältesten und größten Nationalpark Lettlands. Der Nationalpark ist von einer großen biologischen Vielfalt, verschiedenen Reliefformen, Quellen, Sandsteinfreilegungen, malerischen Landschaften und einzigartigen Natur- und Kulturdenkmäler geprägt. Die rötlichen und grauen Sandsteine sind vor 350-370 Millionen Jahren entstanden. Nach einer kurzen Wanderung, vorbei an den alten Schlossruinen von Sigulda, erreichen wir eine Seilbahn, die uns bei wunderschönem Panorama über den gleichnamigen Fluss Gauja bringt. Nach einer Mittagspause erreichen wir gegen Nachmittag das Turaida Schloss, wo wir bei einer Schnitzeljagd das Schloss spielerisch entdecken können. Vom Turm der Turaida-Burg hat man auch einen der schönsten Blicke auf das Urstromtal der Gauja. Transfers: 1 Std. Verpflegung: F.

08.08.2019 - 6. Tag: Kajaktour & ehemaliger Sowjet-Bunker

Bei einer 3-4 stündigen Kajaktour auf dem Gauja Fluss erleben wir den Nationalpark noch einmal aus einer ganz neuen Perspektive. Die Ufer der Gauja schmücken wunderschöne Felsen aus rotem Sandstein. Vorbei an Grotten und Wäldern paddeln wir flussabwärts Richtung Skaļupes, wo nach einem Picknick bereits das nächste Highlight unserer Lettland Familienreise auf uns wartet. Der Nationalpark ist auch als “Lettische Schweiz” bekannt und die ruhige Gauja ist auch für “Kanuanfänger” bestens geeignet. Gemeinsam mit unserem Reiseleiter besuchen wir einen alten Sowjet-Bunker, der damals im Falle eines Atomkrieges für die politische Elite Unterschlupf gewähren sollte. In 9 Metern Tiefe und auf 2.000 m² findet man hier noch alles so vor, wie es damals hinterlassen wurde. Der Bunker war ein geheimes Versteck der ersten Sekretäre der Sowjetischen Kommunistischen Partei in der 80er Jahren und bildet eine autonome Struktur mit einer vollständigen und modernsten Ausrüstung aus diesen Zeiten. Mit vielen neuen Eindrücken geht es anschließend zurück nach Cesis. Verpflegung: F.

09.08.2019 - 7. Tag: Lettlands Ostseeküste

Die letzte Station unserer Familienreise ist die beliebte Baderegion des Kurortes Jurmala, welche sich nur ca. 40 km entfernt von Riga befindet. An den weißen Sandstränden herrscht im Sommer ein lebhaftes Treiben. Jurmala erstreckt sich über etwa 26 km entlang der Küstenlinie des Rigaer Meerbusens. An dem flach abfallenden Strand können Kinder baden, spielen und Sandburgen bauen. Nach Ankunft im Hotel haben wir Zeit die Gegend zu erkunden. Wer möchte kann sich ein Rad ausleihen und durch die umliegenden Wälder fahren oder den Tag eben einfach am Strand verbringen. Die Jomas-Straße, das Zentrum des Kulturlebens von Jurmala lädt zum Flanieren und Verweilen ein. Transfers: 2 Std. Verpflegung: F.

10.08.2019 - 8. Tag: Erholung am Badestrand

Der heutige Tag steht uns zur freien Verfügung. Wer möchte kann den Tag am Strand verbringen oder einen Tagesausflug nach Riga unternehmen. Verpflegung: F.

11.08.2019 - 9. Tag: Abreise

Fahrt zum Flughafen nach Riga und individuelle Rückreise.

Leistungen

  • Transfer vom Flughafen
  • 8 x ÜB in Mittelklassehotels mit Frühstück
  • alle Ausflüge und Besichtigungen laut Programm
  • inkl. Eintrittsgelder (außer optionale Angebote)
  • alle Fahrten und Transfers laut Programm
  • deutschsprachige Reiseleitung

Zusatzleistungen

  • (Flug)-an-/abreise Riga (bei der Buchung sind wir gern behilflich)
  • optionale Ausflüge und Eintritte
  • nicht genannte Mahlzeiten

Termine & Preise:

TerminePreis pro PersonBuchung
20.07.2019 - 28.07.2019
[ID: ELFF01_19]
Normalpreis Erwachsener, zzgl. Anreise: 1.099,00 €
Jugendliche/Azubis/Studenten (13-17 Jahre): 899,00 €
Kinder (6-12 Jahre): 799,00 €
buchen
27.07.2019 - 04.08.2019
[ID: ELFF02_19]
Normalpreis Erwachsener, zzgl. Anreise: 1.099,00 €
Jugendliche/Azubis/Studenten (13-17 Jahre): 899,00 €
Kinder (6-12 Jahre): 799,00 €
buchen
03.08.2019 - 11.08.2019
[ID: ELFF03_19]
Normalpreis Erwachsener, zzgl. Anreise: 1.099,00 €
Jugendliche/Azubis/Studenten (13-17 Jahre): 899,00 €
Kinder (6-12 Jahre): 799,00 €
buchen