Nach Reisen suchen

Norwegen: Die sagenumwobene Landschaft der Helgelandsküste

  • Beschreibung
  • Reiseverlauf
  • Leistungen
  • Termine & Preise

Beschreibung

Diese Wanderreise führt uns in eine von den Eiszeiten geformte Landschaft mit Fjorden, Seen, unzähligen Inseln und markant geformten Gipfeln.Wir folgen auf unserer Fahrt mit dem Kleinbus und vielen Fährpassagen der Regionalstraße 17, der schönsten Küstenstraße der Welt, wie die Norweger sagen. Sie ist ein Geheimtipp für Genießer, die sich Zeit nehmen auf dem Weg Richtung Norden, zwischen Steinkjer und Bodø. Wir besuchen die Insel Leka, die mit ihren verschiedenen Gesteinsarten eine geologische Besonderheit darstellt. Bei Brønnøysund werden wir zum riesigen Loch im Felsmassiv des Torghatten emporsteigen und unternehmen eine Gipfeltour zum Kjørsvikfjellet, mit einem weiten Rundblick über die zerklüftete Fjordlandschaft und die vorgelagerten Inseln. Weiterhin besuchen wir auf unserer Reise die Insel Donna.
Im Norden der Insel liegt ein Gut, das fast tausend Jahre eine wichtige Rolle in der Gegend spielte. Eine kurze Wanderung führt von diesem Hof durch einen, für diese nördliche Lage ungewöhnlich artenreichen Forst zum Donnesfjell. Von hier bietet sich eine fantastische Sicht auf die Küstenlandschaft. Im Norden liegen die schroffen Felseninseln Traena und Lovund. Etwas östlich davon der Hestmannen, in dessen Umriss ein tief über den Hals seines Pferdes gebeugter Reiter zu erkennen ist eine wichtige Figur in der Helgelandsage, die viele Landmarken, die wir auf unserer Reise sehen, miteinander verbindet. Weiter in der Ferne liegt die Insel Rodøy wie ein roter Löwe im Meer, der auch das Wappen der Gemeinde ziert. Im Südosten begrenzt die Bergkette der Sieben Schwestern den Horizont. Auf einen dieser Felsengipfel werden wir am nächsten Tag steigen. Diese Tour wird gut sieben Stunden benötigen. Alle anderen Wanderungen brauchen maximal drei bis sechs Stunden und erfordern Trittsicherheit im unebenen Gelände. Entlang der Landschaft, die wir vom Donnesfjell aus gesehen haben, setzen wir unsere Reise nach Norden fort, überqueren den Polarkreis, sehen die Gletscherzungen des Svartissen und den Gezeitenstrom des Saltstraumen, den größten seiner Art in der Welt. Bei jedem Gezeitenwechsel fliessen 450 Mill. Kubikmeter Wasser durch ein Nadelöhr von 150 m Breite!

Teilnehmer: min. 6 bis max. 8 Personen

Aktivitäten:

  • Wandern/Trekking
  • Fotoreisen

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.


Reise als PDF speichern

Reiseverlauf wählen:

Leistungen

  • Bei Reise E38B_18 Busfahrt ab bzw. bis Dresden und Fährpassage mit den Kreuzfahrtschiffen der ColorLine Oslo -> Kiel in 4- oder 5-Bettkabinen
  • alle Fährpassagen in Norwegen
  • alle Hüttenübernachtungen in landestypischen Unterkünften
  • geführte Wanderungen
  • Reiseliteratur
  • deutsche Reiseleitung

Zusatzleistungen

  • Flug nach Bodø und evtl. Rückflug ab Trondheim
    (kann über uns gebucht werden)
  • Verpflegung 10 bis 12 EUR p. P./Tag (Gruppenkasse)
  • Eintrittsgelder

      Termine & Preise:

      TerminePreis pro PersonBuchung
      21.08.2018 - 02.09.2018
      [ID: E38A_18]
      Normalpreis, zzgl. Flug nach Bodø, von Trondheim: 1.380,00 €
      nur noch 2 Restplätze verfügbar
      buchen
      21.08.2018 - 04.09.2018
      [ID: E38B_18]
      Normalpreis, zzgl. Flug nach Bodø, incl. Busrückreise nach Dresden: 1.530,00 €
      nur noch 2 Restplätze verfügbar
      buchen