Nach Reisen suchen

Norwegen: Individuelle Radreise Lofoten

  • Beschreibung
  • Leistungen
  • Termine & Preise

Beschreibung

Für nördlich interessierte Tourenradler, die viel sehen und erleben wollen, gehört Norwegen und insbesondere die Lofoten zu den erklärten Traumzielen. Die Lofoten-Inseln liegen verstreut auf den wilden Gewässern des Europäischen Nordmeeres, weit oberhalb des Polarkreises. Auf diesem Außenposten der unberührten Wildnis stoßen Sie auf eine raue Natur: Majestätische Berge, tiefe Fjorde, kreischende Seevogelkolonien und weite, von der Brandung umspülte Strände.

Reiseverlauf
1.Tag: Individuelle Anreise nach Bodø und auf die Lofoten Individuelle Anreise nach Bodø und weiter mit der Fähre hinüber auf die Lofoten. Der "Küstendampfer" fährt um 15 Uhr ab, so dass sich eine Flugankunft bis ca. 12 Uhr oder eine Zusatznacht in Bodö empfiehlt. Alternativ können Sie auch das späte Expressboot ab 18 Uhr nutzen. Gerne machen wir Ihnen ein Flugangebot. Sprechen Sie uns gerne an. Sie wohnen direkt im komfortablen Hotel im netten Fährhafen Svolvær (2 ÜN).
2.Tag: Rundstrecke nach Henningsvær Am Morgen erhalten Sie die Räder und die Tourenbeschreibung. Die erste Tagesetappe ist leicht, vom Hauptort Svolvær an der Küste entlang in den netten Fischerhafen Henningsvær auf einer kleinen vorgelagerten Inselgruppe, die über einen Damm erreichbar ist. Henningvær, das bekannteste Fischerdorf der Lofoten, auch "Venedig des Nordens" genannt, ist im Winter Zentrum für die größte Dorschfischerei weltweit. Auf den Lofoten sind hauptsächlich die Ostseiten der Inseln besiedelt, weil dort Wind und Seegang weniger stark angreifen - die stellenweise über 1.200 Meter hohen Berge weisen alpinen Charakter auf und halten allzu starke Wettereinflüsse ab. (ca.40km, alternativ für starke Radler auch eine große Runde mit 110km möglich).
3.Tag: Auf die Insel Gimsøya Von Kabelvag aus fahren Sie in Richtung Norden auf einer kurvigen Straße einmal quer über das Archipel zur gegenüber liegenden Küste nach Gimsøya (1 ÜN). Sie übernachten in schönen Lodges mit Hotelstandard - von der Terrasse herrlichen Blick auf das offene Meer. Dies ist die einzige Nacht, die Sie an der Westküste verbringen, wenn das Wetter gut ist, können Sie die Mitternachtssonne sehen. (ca. 34km).
4.Tag: Hov - Stamsund - Leknes Heute liegt die längste Etappe der Reise vor Ihnen, die aber nahezu flach ist. Es geht hinüber zur Insel Vestvagöy und auf einer kleinen Nebenstraße entlang der Südostküste bis nach Leknes (2 ÜN im Hotel). Das azurblaue Meer und die Sandstrände vor den Fischerdörfern sind umrahmt von einer fantastischen Bergkulisse. Wahlweise können Sie die direkte Route nehmen, oder einen "Schlenker" über die Halbinseln von Stamsund und Sennesvik machen (ca. 53-67km).
5.Tag: Fahrradtouren auf Vestavgöy Heute haben Sie die Möglichkeit, Ihre Radetappe nach Lust und Laune zu wählen. Empfehlenswert ist, mit der Radrunde zum bekannten Strand von Uttakleiv zu beginnen, der als meist fotografiertes Motiv auf den Lofoten gilt (ca. 27km). Sie können dann noch eine weitere Radtour in den zerklüfteteren Norden der Insel bis zum Strand von Unstad anschließen, der von Surfern gerne genutzt wird (ca. 42km). Alternativ bietet sich auch eine Rundtour nach Borg an (ca. 28km), wo das dortige Wikinger Museum einen Einblick in die Vergangenheit auf der Inselgruppe bietet (fakultativ).
6.Tag: Bootsüberfahrt von Kræmmervika nach Nusfjord Nach einer kurzen Radstrecke am Morgen fahren Sie mit der Fähre von Kremmervika hinüber nach Nusfjord, das Sie um die Mittagszeit erreichen werden. Wir empfehlen, einige Zeit in Nusfjord mit seinen gut erhaltenen historischen Gebäuden zu verbringen. Nusfjord ist das älteste Fischerdorf der Lofoten und ein großer Anziehungspunkt für Reisende. Der größte Teil der erhaltenen Bebauung kann als Freilichtmuseum besichtigt werden. Es stehen dann noch ca. 40 Kilometer bis nach Reine (2 ÜN) auf dem Programm. Die Umgebung von Reine ist für ihre fantastischen Wandergebiete bekannt. Gletscher und andere Naturkräfte haben hier die Landschaft geformt, die zu den wildesten und interessantesten in Norwegen zählt. Schroffe Berge und schmale Landstreifen zwischen Bergen und Meer prägen das Bild. Sie übernachten in traditionellen "Rorbuer", den typischen kleinen roten, zu Gästehäusern umgebauten Hütten im Ort.
7.Tag: Rund um Reine ​Der heutige Tag lässt Ihnen genug Zeit, Reine und die Umgebung zu entdecken. Empfehlenswert ist eine Bootstour in den Reinefjord, von wo aus Sie den Ort und die imposante Bergwelt aus der Distanz bewundern können (fakultativ). Reine ist eines der beliebtesten Fotomotive der Lofoten. Die einmalige Landschaft hat schon viele Maler und Bergsteiger inspiriert und herausgefordert. Bei schönem Wetter bietet sich alternativ zur programmäßigen Radtour ins Örtchen Å" (ca. 20-30km) auch eine Wanderung auf den 513m hohen Helvetestinden an, von dem Sie tolle Ausblicke über das Archipel der südlichen Lofoten haben.
8.Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung auf den Inseln Nach dem Frühstück nehmen Sie den Linienbus ein kurzes Stück bis zum Fährhafen Moskenes passend zur Fähre zurück auf das Festland. Nach etwa fünfstündiger Fahrt erreichen Sie gegen 15 Uhr Bodø. Ab 25.August ist die Abfahrt der Fähre bereits am 7 Uhr (Ankunft in Bodø um 10:15 Uhr). Wir empfehlen, den Rückflug frühestens 2-3 Stunden nach Ankunft im Hafen zu wählen - oder nehmen Sie eine weitere Übernachtung in Bodø.

Teilnehmer: min. 2 bis max. 6 Personen

Aktivitäten:

  • Fahrrad

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.


Reise als PDF speichern

Leistungen

  • 7 Übernachtungen wie im Reiseverlauf beschrieben (in den Reine Rorbuer teilen sich gfs. 2-3 Zimmer ein Bad/WC)
  • Mahlzeiten: 7x Frühstück, 7x Lunchpakete (die Sie sich selbst am Frühstücksbuffet packen können), 6x Abendessen (3-Gänge Menü)
  • Überfahrt Fahrradfähre Ballstad - Nusfjord (Tag 5)
  • Tourbeschreibung (engl.) und Karten 
  • Gepäcktransport ab Svolvær bis Reine 
  • Telefonkontakt bei Notfällen

Zusatzleistungen

  • Anreise nach Svolvær und Rückreise ab Reine
  • Schiffsüberfahrt (Hurtigruten) von Bodø - Svolvær (ca. 60 EUR bzw. Expressboot 75 EUR, zahlbar vor Ort)
  • Schiffsüberfahrt Moskenes - Bodø (ca. 60 EUR, zahlbar vor Ort)
  • Kosten für zusätzliche Aktivitäten, z.B. Bootsfahrten/zusätzliche Fähren etc. 
  • Getränke
  • Radmiete
  • Ausleihe Radtasche (20 EUR)

Termine & Preise:

TerminePreis pro PersonBuchung
05.06.2020 - 03.07.2020
[ID: EBTN01_20]
Normalpreis p.P., zzgl. Anreise (freitags): 1.595,00 € buchen
31.07.2020 - 11.09.2020
[ID: EBTN02_20]
Normalpreis p.P., zzgl. Anreise (freitags): 1.595,00 € buchen
8-tägige Reise im Zeitraum 05.06.-03.07.2020 und 31.07.-11.09.2020, Anreisetag immer freitags

Preise pro Person:
• im Doppelzimmer:1.595,- EUR
• im Einzelzimmer:2.240,- EUR
• Radmiete E-Bike   320,- EUR
• Radmiete Tourenrad   220,- EUR

Termine & Preise:

TerminePreis pro PersonBuchung
05.06.2020 - 03.07.2020
[ID: EBTN01_20]
Normalpreis p.P., zzgl. Anreise (freitags): 1.595,00 € buchen
31.07.2020 - 11.09.2020
[ID: EBTN02_20]
Normalpreis p.P., zzgl. Anreise (freitags): 1.595,00 € buchen
8-tägige Reise im Zeitraum 05.06.-03.07.2020 und 31.07.-11.09.2020, Anreisetag immer freitags

Preise pro Person:
• im Doppelzimmer:1.595,- EUR
• im Einzelzimmer:2.240,- EUR
• Radmiete E-Bike   320,- EUR
• Radmiete Tourenrad   220,- EUR