Nach Reisen suchen

Norwegen: Lofoten und Vesterålen - Pottwal Tour

  • Beschreibung
  • Reiseverlauf
  • Leistungen

Beschreibung

Der einzige Platz in Nordeuropa, um mit Sicherheit die faszinierende Welt der Pottwale zu beobachten, ist Norwegen. Nirgendwo sonst kommen die bis zu 18 m langen Riesen so dicht an die Küste. Mit etwas Glück werden auch Orcas, Zwergwale, Grindwale und vielleicht sogar Finnwale gesichtet. Bevor es auf Walsafari geht, erhalten wir eine Führung durch das Walzentrum „Hvalsenter Andenes“. Die weltweit anerkannte „Whale and Dolphin Conservation Society“ hat das Walzentrum als „das beste Walzentrum Europas“ beschrieben. Nur zehn Seemeilen vor Andenes fällt der Kontinentalsockel auf über 1.000 Meter Tiefe ab. Hier jagen Pottwale nach Fischen und tauchen dabei regelmäßig zum Luftholen auf. Ein deutsch sprechender Führer gibt Erläuterungen zur ständigen Ausstellung. Danach geht es aufs Schiff. Andenes ist ideal für Walsafaris, weil die Meeressäuger hier hervorragende Nahrungsbedingungen vorfinden. In der Regel ist das Schiff drei bis fünf Stunden unterwegs, so dass genügend Zeit bleibt für atemberaubende Beobachtungen. Der besondere Moment, wenn ein Pottwal seine riesige Schwanzflosse, die „Fluke“, aus dem Wasser hebt, um dann in der Tiefsee nach Krillschwärmen abzutauchen, bleibt lange in Erinnerung. An den anderen Tage steht ein vielfältiges individuelles Programm zur Auswahl. Neben einer zweiten oder dritten Waltour können Wanderungen, Seevogelsafaris, Fahrradtouren oder auch eine Hurtigrutenfahrt durch den berühmten Trollfjord unternommen werden.

Weitere Lofoten-Reisen:
Norwegen: Auf schmalen Pfaden im Herzen der Lofoten
Norwegen: Wandern auf den Lofoten

Teilnehmer: min. 10 bis max. 14 Personen

Aktivitäten:

  • Themenreisen

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.


Reise als PDF speichern

Reiseverlauf

1.Tag: Anreise Flug mit SAS ab Frankfurt über Oslo nach Evenes. Bustransfer vom Flughafen zu Ihrer Unterkunft in Andenes (ca. 225 km). Ankunft am späteren Abend. Die Route führt durch eindrucksvolle Berg- und Fjordlandschaften. Abends erreichen Sie Andenes, am nördlichen Ende der Inselgruppe Vesterålen etwa 300 km nördlich des Polarkreises. Der Ort liegt im Norden der Insel Andøya und Sie übernachten in dem Appartment-Hotel Groennbua Rorbu direkt am Hafen. Die typisch norwegischen Appartements bieten Platz für zwei Personen. Der Raum ist in einen Schlaf- und einen Wohnbereich aufgeteilt und es gibt eine Küchenzeile mit ausreichend Ausrüstung. Die Fenster können verdunkelt werden. Das Frühstück wird im Andrikken Hotel serviert, welches ca. 8-10 Gehminuten entfernt liegt. (insgesamt 8 Übernachtungen im Groennbua Rorbu).
2.Tag: Whale-Watching Vormittags Informationstreffen mit Ihrer Reiseleitung und am Nachmittag beginnt Ihre 1. Pottwal-Tour (ca. 3 - 5 Std.) mit vorheriger Führung durch das Walzentrum Hvalsenter Andenes. Die weltweit anerkannte "Whale and Dolphin Conservation Society" hat das Walzentrum als "das beste Walzentrum Europas mit einer einzigartigen Kombination aus Tourismus und Umweltbildung" beschrieben. Nur zehn Seemeilen vor Andenes fällt der Kontinentalsockel auf über 1.000 Meter Tiefe ab. Hier beginnt die Welt der Pottwale, denn nirgendwo sonst in Europa beginnt die Tiefsee so küstennah! Ein Deutsch sprechender Reiseführer gibt Erläuterungen zur ständigen Ausstellung. Anschließend geht es aufs Schiff: etwa eine Stunde dauert es meistens, bis das Gebiet erreicht wird, in dem sich die Tiere aufhalten. Der Kontinentalschelfrand und mit ihm ein großer Unterwassercanyon liegen relativ nahe vor der Küste und bieten den Tiefsee bewohnenden Pottwalen ideale Lebens- und Nahrungsbedingungen. Nun können Sie die Wale aus nächster Nähe beobachten und fotografieren. Mit viel Glück werden auch andere Walarten, wie Schweinswale, Delphine, Orcas, Zwergwale, Buckelwale oder auch Grindwale gesichtet. Die Ausfahrten dauern in der Regel zwischen zwei und fünf Stunden. (F)
3.Tag: Individuelles Programm Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit mit Ihrer Reiseleiterin eine Wanderung durch das Naturreservat Bleik zu machen. Genießen Sie die Natur und die Aussicht auf Wiesen, Berge, Strände und Meer (optional). Im September können nachts mit etwas Glück auch die ersten Nordlichter gesichtet werden. (F)
4.Tag:Inselentdeckungs-Tour Bei der geführten Insel-Entdeckungs-Tour lernen Sie die nordische Insel Andøya kennen. Weite Moorflächen, bergige Küste, lange Sandstrände, eine kleine malerische Kirche und Überreste von einer Ringhofanlage aus der Eisenzeit. Oder Sie probieren "die besten Waffeln der Welt" im Andøy Friluftssenter. Sie werden staunen, wie vielfältig die Insel ist. Dauer ca. 7 - 8 Stunden. (F)
5.Tag:Vogelbeobachtung Heute steht eine Basstölpel-Safari auf einem motorbetriebenen Fischerboot mit max. 12 Passagiere pro Tour auf dem Programm. Die Tour findet je nach Vereinbarung am Morgen oder am Nachmittag gegen 15 Uhr statt. Der größte Seevogel, der in Norwegen angetroffen werden kann, ist der Basstölpel mit einer Flügelspannweite von bis zu zwei Metern. Auch er kann große Fische in seinem Schnabel transportieren. Zum Fischfang stürzt er auch mal von bis zu 100 Metern Höhe senkrecht ins Meer. Auf der kleinen Vogelinsel „Forøya“ kann eine Basstölpel-Kolonie gesichtet werden. Diese Touren starten vom malerischen, kleinen Fischerort Bleik, dessen lange Sandstrände zu einem ausgedehnten Spaziergang einladen. F
6.Tag: Programm in und um Andenes Diese Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die große Auswahl an optionalen Aktivitäten, bei denen Ihnen die Reiseleitung gerne bei der Buchung und Durchführung hilft, z.B. eine 2. oder sogar 3. Wal-Tour (ca. 76 EUR p. P. für eine weitere Tour). Ein Highlight ist die Fahrt mit der berühmten Hurtigrute von Stokmarknes auf den Vesterålen nach Svolvaer auf den Lofoten (Rückfahrt mit dem Bus). Die ca. 3,5-stündige Schiffsreise (ca. 132 - 317 EUR p. P.) führt durch den wohl spektakulärsten Abschnitt der Hurtigrute, den Raftsund und den Trollfjord. An Deck der großen Passagierschiffe genießen Sie die Aussicht auf diese atemberaubende Fjordlandschaft. Oder Sie besuchen die samischen Rentierzüchter (ca. 115 - 202 EUR p. P.) und erhalten Einblicke in deren Arbeit (nur nach Vereinbarung möglich). Alle Angebote sind optional. Die Preise der optionalen Ausflüge variieren je nach Teilnehmerzahl von 2 bis 14 Personen. F
7.Tag:Programm in und um Andenes Zeit für eine weitere Aktivität oder Ausflug.
8.Tag:Programm in und um Andenes Zeit für eine weitere Aktivität oder Ausflug.
9.Tag:Rückreise Nachts Transfer zum Flughafen Evenes und Flug über Oslo nach Frankfurt.

Leistungen

  • Flug mit SAS ab/bis Frankfurt über Oslo nach Evenes
  • Flughafensteuer, Kerosin und Sicherheitsgebühren ca. 177 EUR pro Person
  • Bustransfer ab/bis Flughafen Evenes nach Andenes
  • 8x Übernachtungen im Doppelzimmer mit Du/WC und Küche
  • 7x Frühstück (Das Frühstück wird im Andrikken Hotel serviert, welches ca. 8 – 10 Gehminuten (ca. 700 Meter) entfernt)
  • Führung durch das Walzentrum Hvalsenter Andenes
  • 1x Pottwal-Tour (3 – 5 h)
  • 1x Inselrundfahrt (7 – 8 h)
  • Basstölpel-Safari (ca. 70 – 90 min.) inkl. Transfer nach Bleik u.z.
  • pro Buchung ein Reiseführer „Wale beobachten“
  • örtliche, deutsch sprechende Reiseleitung

Zusatzleistungen

  • Rail & Fly in der 2. Klasse innerhalb Deutschlands + 79 EUR
  • Einzelzimmerzuschlag 379 EUR
  • weitere Verpflegung und Getränke
  • Trinkgelder

Hinweise

Rabatt bei Buchung von 2 Erwachsenen mit einem Kind bis 13 Jahren im Doppelzimmer der Eltern (Zustellbett) auf Anfrage.

Weitere Lofoten-Reisen:
Norwegen: Auf schmalen Pfaden im Herzen der Lofoten
Norwegen: Wandern auf den Lofoten