Nach Reisen suchen

Zypern: Wandern zwischen Troodos und Akamas

  • Beschreibung
  • Reiseverlauf
  • Leistungen
Zypern: Wandern zwischen Troodos und Akamas
Zypern: Wandern zwischen Troodos und Akamas
Zypern: Wandern zwischen Troodos und Akamas
Zypern: Wandern zwischen Troodos und Akamas
Zypern: Wandern zwischen Troodos und Akamas
Zypern: Wandern zwischen Troodos und Akamas
Zypern: Wandern zwischen Troodos und Akamas

Beschreibung

Mächtig erhebt sich der Troodos als gewaltige Gebirgsmasse im Herzen Zyperns. Während im Frühjahr zahlreiche Blütenpflanzen die Wiesen schmücken, zeigen sich die Wälder im Herbst besonders farbenfroh. Doch nicht nur die unberührte Natur macht den Troodos als Wanderziel attraktiv, mit den Scheunendachkirchen und ihren uralten Malereien hat er sogar ein Weltkulturerbe zu bieten. Nur einen Katzensprung entfernt laden Traumstrände zu schönen Küstenwanderungen und natürlich zum Baden ein. Auf der Akamas-Halbinsel ganz im Nordwesten findet man knapp ein Drittel aller auf Zypern gezählten Pflanzenarten. Viele Orte dort sind nur zu Fuß oder mit dem Boot erreichbar und die Nähe des Meeres macht die Touren besonders reizvoll. Mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr ist Zypern schon im zeitigen Frühjahr und bis zum Spätherbst ein attraktives Ziel für Aktivurlauber. Unsere Reise bietet von allem etwas: eine traditionelle Unterkunft in den Bergen mit schmackhafter Regionalküche, ein Strandhotel und geführte Wanderungen in den schönsten Ecken. Abstecher zum Archäologischen Park von Paphos und natürlich zu den Bädern der Aphrodite dürfen nicht fehlen. Wie wäre es mit einer Badeverlängerung im Strandhotel?

Unterkunft:
1. Unterkunft am Troodos-Gebirge: Die ersten 4 Tage wohnen wir im malerischen Dorf Kakopetria. Unser kleines traditionelles Hotel liegt im Zentrum des Dorfes und wird von der Besitzerfamilie bereits in der dritten Generation aufmerksam geführt. Die einfachen Zimmer sind ansprechend eingerichtet und verfügen über WLAN, Fernsehen, Klimaanlage und eigene Dusche/WC.
2. Unterkunft in Latsi (bei Polis): Unser Quartier für die nächsten 6 Tage liegt ruhig an einem mit Bäumen und Sträuchern bewachsenen Hang über dem Meer in der Nähe des „Bades der Aphrodite“. Der Strand ist wenige Schritte entfernt. Es ist ein Platz zum Verweilen, zum Träumen, zum Wohlfühlen. Gregoria, die Besitzerin des Hotels, spricht gut deutsch und ist sehr um das Wohl ihrer Gäste bemüht. Die Zimmer bieten Klimaanlage, Fernsehen und eigene Dusche/WC.

Verpflegung:
In Kakopetria nehmen wir das Frühstück im Hotel ein. Am Anreisetag erhalten wir dort ebenfalls ein Abendessen in der gemütlichen Hotel-Taverne. An den anderen 3 Abenden gibt es in Kakopetria eine schöne Auswahl an Restaurants und kleinen Tavernen, der Reiseleiter spricht gern Empfehlungen aus (nicht im Reisepreis inbegriffen). Im Hotel bei Polis werden das Frühstück und drei Abendessen im Hotel serviert (der programmfreie Tag ist ohne Halbpensions-Abendessen). An zwei Tagen kehren wir am Ende der Ausflüge in Tavernen ein (siehe Reiseablauf). Unterwegs wird gepicknickt oder es gibt Einkehrmöglichkeiten.

Teilnehmer: min. 8 bis max. 15 Personen

Aktivitäten:

  • Wandern/Trekking
  • Kulturreisen

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie in diesem Fall den Veranstalter.


Reise als PDF speichern

Reiseverlauf

Leistungen

  • Linienflug von München nach Larnaca und zurück inkl. Flughafensteuern / Sicherheitsgebühren
  • Transfers Flughafen - Unterkunft und zurück
  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC, davon 4 in stilvoll renovierten Steinhäusern im Dorf Kakopetria im Troodos-Gebirge sowie 6 in einem ruhig gelegenen Hotel bei Polis mit Blick über das Meer
  • 10x Frühstück, 6x Abendessen, davon 4 im Hotel-Restaurant und 2 in Tavernen
  • Ausflugsprogramm mit Minibus, öffentlichem Bus, Boot
  • Eintrittsgelder Paphos
  • deutschsprachige Reiseleitung

Zusatzleistungen

  • Mittagessen und 4x Abendessen 
  • Einzelzimmer-Zuschlag: 160 EUR
  • Verlängerungstage im DZ mit Dusche/WC mit Frühstück im Strandhotel bei Polis inkl. Flughafentransfer am Rückreisetag: 260 EUR pro Person (Einzelzimmer-Zuschlag 80 EUR)

Hinweise

  • Anforderungen an die Kondition:
    Mittel: 8 Wanderungen von 2 bis 6 Stunden Dauer, 7 bis 14 km, bis 850 Höhenmeter aufwärts und abwärts. Einfache Wege, aber mehrfach geröllige Wegstrecken.
  • Ein atmosfair-Beitrag zum 100%igen Ausgleich der CO2-Emissionen Ihrer Fluganreise ist im Reisepreis enthalten.